Düxer Advent auf der Deutzer Freiheit

Adventskranz

Der Düxer Advent auf der Deutzer Freiheit ist Kunst- und Antikmarkt in einem. An jedem Wochenende kommt eine Märchenerzählerin in einem Überraschungskostüm und erzählt den Kindern Geschichten aus der Weihnachtszeit.

In der St. Heribert Kirche gibt es regelmäßig Orgelkonzerte und an jedem Samstag vor Weihnachten werden Posaunenchöre, Krippenspiele und Kinderchore den Besuchern des Düxer Advents Ihren Aufenthalt verschönern.

Überdies werden jedes Wochenende zwei Weihnachtsmänner auf „Der Deutzer Freiheit“ kleine Geschenke verteilen, am 06.12. macht der traditionelle Nikolaus Station auf dem Düxer Advent. Zusätzlich wird es im Rahmen der Märchenerzählerin zahlreiche Gewinnspiel für die Kinder geben.

Plus: Der rechtsrheinische Weihnachtsmarkt hat vor allem für die kleinen Gäste ein interessantes Rahmenprogramm. Auf dem Kunst- und Antikmarkt finden sich viele hochwertige Präsente.

Minus: Leider liegt der Markt im Gegensatz zu den anderen Märkten auf der rechtsrheinischen Seite für viele doch etwas zu abseits und nach einem gemütlichen Stadtbummel machen sich nur noch wenige auf den Weg auf die andere Rheinseite - Schade eigentlich, denn der Markt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

26.11. - 23.12.2008 von 11:00 bis 20:00 Uhr

Standort:

Deutzer Freiheit

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

KölnTourismus am Dom
Unter Fettenhennen 19
50667 Köln
(02 21) 2 21-3 04 00 fon
(02 21) 2 21-3 04 10 fax
www.stadt-koeln.de

Veranstalter:

Deutzer Freiheit
Deutzer Freiheit 88
50679 Köln
(02 21) 86 23 56 fon
(02 21) 88 34 25 fax
www.deutzerfreiheit.com