Hallescher Weihnachtsmarkt 2008

Weihnachtsmarkt rund um die größte Adventskerze

Hallescher Weihnachtsmarkt 2008
© Stadt Halle
Weihnachtsmarkt in Halle

Freuen Sie sich auf die Vorweihnachtszeit in Halle an der Saale. Entdecken Sie eine der schönsten Altstädte Deutschlands im Lichterglanz. Der traditionelle Weihnachtsmarkt mit seinen liebevoll dekorierten Hütten ist dieses Jahr größer als je zuvor und erwartet seine Gäste mit Geschenkideen und Kulinarischem aus ganz Europa. Zwei aus Finnland angereiste Rentiere, das finnische Dorf und die große Eislaufbahn sorgen für winterliche Stimmung. Wenn am Abend inmitten der einzigartigen Kulisse des halleschen Marktplatzes der Rote Turm als größte Adventskerze Europas erstrahlt, wird der Besuch zum unvergesslichen Erlebnis.

Wir freuen uns auf Sie
24.11., 17:00 Uhr, Feierliche Eröffnung mit Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados
24.11. bis 23.12., Marktplatz, Hallmarkt, Leipziger Straße
Mo bis Fr 10:00 bis 21:00 Uhr, Sa 10:00 bis 24:00 Uhr, So 11:00 bis 21:00 Uhr
23.12. 10:00 bis 18:00 Uhr


Finnische Weihnacht ganz nah

Mit „Hyvää Joulua!“ heißt Sie unsere finnische Partnerstadt Oulu im Arctic Village zu einem ganz besonderen Weihnachtszauber willkommen. Begrüßen werden Sie auch unsere Rentiere, die mit dem Weihnachtsmann aus Finnland angereist sind. Treten Sie ein ins urige Lappenzelt und lassen Sie sich auf eine kulinarische Reise in den hohen Norden entführen - mit am offenen Feuer gegrilltem Lachs, Zimtlikör und anderen Spezialitäten. Noch mehr köstliche Leckereien und Kunsthandwerk aus zehn Ländern werden gleich nebenan im europäischen Dorf feilgeboten.

Ein besonderer Höhepunkt ist das Finnische Fest vom 6. bis 7. Dezember.


Eisprinzessin und Eishockeystar

Schlittschuhlaufen macht allen Spaß. Die große Kunsteisbahn vor der eindrucksvollen Kulisse der Fünf Türme bietet viel Platz. Hier können Kinder ihr Talent für das Eislaufen entdecken, Verliebte Hand in Hand übers Eis tänzeln und Anfänger in Schnupperkursen üben. Die Besucher erwartet außerdem ein vielfältiges Programm mit Thementagen.

Besonderer Tipp: Reservieren Sie die Eisbahn für Ihre Weihnachtsfeier
unter 0345 5231270.

Willkommen auf der Eisbahn
24.11. bis 23.12., Marktplatz (Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt)
Eintritt: 3,50 Euro, ermäßigt 3 Euro für 90 min
Schlittschuhausleihe: 3,50 Euro für 90 min
Weitere Information zum Programm der
Rotring Entertainment GmbH: www.rot-ring.de


Märchenhaftes für die Kleinen

Nicht nur Schneewittchen und Dornröschen werden im geheimnisvollen Märchenwald lebendig. Sie regen unsere Kleinen auch dazu an, in der Schlossküche ihr eigenes Knusperhäuschen zu backen oder in der Weihnachtsbastelstube noch ein geheimes Geschenk für Mama und Papa zu fertigen. Auf der Kinderbühne sorgen Märchenerzähler und Puppenspieler für manche Überraschung. Ein Tiergehege des Bergzoos mit kleinen und großen Ziegen sowie die Kindereisenbahn locken alle kleinen Weihnachtsmarktbesucher an.

Programm auf der Kinderbühne
Mo bis Do 10:00 bis 11:00 Uhr und 16:00 bis 18:00 Uhr
Fr 10:00 bis 11:00 Uhr und 16:00 bis 21:00 Uhr • Sa und So 14:00 bis 21:00 Uhr


Veranstaltungen:


In Finnland gibt es nicht nur Lachs

Am Polarkreis wird auch traditionell Weihnachten in der Familie gefeiert. Im Artic Village sorgen die folkloristische Musik von Niki Weber und die Band Kuusimäki für nordische Festtagsstimmung. Bei köstlichen Spezialitäten sowie den Filmvorführungen und Spielen der Deutsch-Finnischen Gesellschaft Halle fühlt man sich fast wie im Weihnachtsland. Auf ihre Kinder wartet der Weihnachtsmann mit seinen Rentieren, um Wunschzettel in Empfang zu nehmen.

Finnisches Fest
6. bis 7.12., Arctic Village auf dem Weihnachtsmarkt


Cityklassik zum Advent

Gänsehaut nicht ausgeschlossen. Junge MusikerInnen des Stadtsingechors, der Latina, des Konservatoriums, des Jugendsinfonie- und des Akademischen Orchesters spielen und singen Anspruchsvolles und Erlesenes. Mit ihrer ungebremsten Lust auf Herausforderungen begeistern sie ihr Publikum - und das an Orten, an denen man es nicht erwartet. So wird Ihr Einkaufsbummel zum Musikerlebnis.

Wir musizieren
14.12. (verkaufsoffener Sonntag), 13:00 bis 17:00 Uhr
Alter Markt, Galeria Kaufhof, Halloren Café, Hauptbahnhof, Juwelier Weiss, Oberer Boulevard, Restaurant Nordsee, Stadtcenter Rolltreppe, Ulrich Medienwelt, Wöhrl


Das Spezielle gleich nebenan

Die „Kleine Uli“ ist Kult: ein Zuhause für Künstler, die hier ihre Galerien haben, eine der ersten Adressen für Shoppingtouren sowie beliebte Kneipenmeile. Am 4. Advent lohnt es sich besonders, hier vorbeizuschauen: Lauschen Sie halleschen Prominenten beim Weihnachtslesen, erleben Sie Puppentheater und Konzerte. In der Neuen Residenz gibt es zur Floristischen Weihnachtsausstellung einen traditionellen Weihnachtsbrunch
und den burg-designshop der Hochschule für Kunst u. Design.

Adventsfest Kleine Ulrichstraße und Neue Residenz, 21.12.
„Weihnachtslesen“: 13:00 bis 17:30 Uhr, ggü. Garzareck & Todorov
Puppenspiel von Horst Günther: 14:30 und 17:00 Uhr, Blechtrommel
Violinenspiel von Toni Geiling: 14:00 und 16:00 Uhr, Ökoase

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

24.11. - 23.12.2008

Standort:

Marktplatz

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Stadtmarketing Halle Saale GmbH
Marktplatz 13
06108 Halle (Saale)
(03 45) 1 22-79 10 fon
(03 45) 1 22-79 22 fax
www.stadtmarketing-halle.de

Veranstalter:

Stadt Halle (Saale)
Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)
(03 45) 2 21-11 15 fon
(03 45) 2 21-11 17 fax
www.halle.de