Großer Weihnachtsmarkt 2008 in Immenstadt

Immenstadt leuchtet!

Großer Weihnachtsmarkt 2008 in Immenstadt
© Gästeinfo Immenstadt
Immenstadt leuchtet!

Höhepunkte 2008

• Allgäuer Brauchtum & Handwerkszünfte
• Familienfreundliches Klausentreiben Freitag und Samstag ab 19 Uhr
• Stadtnikolaus am Samstag, 6. Dezember um 18 Uhr auf dem Marienplatz
• Alpenländisches Musikprogramm, u.a. mit der Illertaler Saitenmusik
• Immenstadt leuchtet mit strahlenden Häuserfronten
• Vier Weihnachtsmarkt-Plätze im historischen Stadtkern
• Zwei lange Einkaufsabende der Geschäfte bis 20 Uhr
• Samstag Literaturhaus Allgäu von 12:00 bis 18:00 Uhr:
Klausenfilzen und Kinderprogramm mit dem Allgäuer Bergbauernmuseum, Bücherei ist geöffnet, weihnachtlicher Bücherverkauf der Immenstädter Buchhändler

Weihnachtsmarkt in Immenstadt an 2 Tagen!
Über 50 Immenstädter Vereine und Organisationen sowie die Immenstädter Fachgeschäfte laden Freitag den 5. Dezember von 17 - 21 Uhr und Samstag, den 6. Dezember von 12 - 21 Uhr zum großen Weihnachtsmarkt in das gemütliche Zentrum ein. In festlich geschmückten Weihnachtshütten bieten sie den Besuchern an beiden Tagen wieder allerhand. Die Innenstadt wird am 5. und 6. Dezember zur großen Fußgängerzone - das ist die Gelegenheit um noch den ein oder anderen Weihnachtswunsch zu erfüllen, denn auch die Einzelhändler haben die Geschäfte bis 20:00 Uhr für Sie geöffnet! Auch kulinarisch wartet der Markt mit vielen Köstlichkeiten auf. Bummeln Sie durch’s Städtle und genießen Sie Weihnachtsstimmung und köstliche Leckereien auf den vier Weihnachtsmarkt-Plätzen.

Allgäuer Brauchtum & Handwerkszünfte
Der Freitagabend ist geprägt von „Immenstadt leuchtet“ und alpenländischen Musikgruppen. Ab 19 Uhr wird der Immenstädter Klausenverein an beiden Tagen sein familienfreundliches Klausenlaufen veranstalten. Am Samstag, 8. Dezember, öffnet der Weihnachtsmarkt um 12 Uhr seine Pforten. Es wird sowohl Selbstgebasteltes und Selbstgebackenes, wie auch Händlerware angeboten. Zu einem Stelldichein laden Glühwein- und Essensstände ein. Musikalisch umrahmt wird der Weihnachtmarkt von Immenstädter Musikgruppen. Um 16 Uhr wird die Illertaler Saitenmusik im Rathaus stimmungsvolle Klänge zum zweiten Advent erklingen lassen. Angekündigt haben sich außerdem Aktionen rund um alte Handwerkszünfte: z.B. töpfern mit und von der Hörmannhaus Töpferei am Klosterplatz oder alte Webkunst mit der Handweberei Thalkirchdorf, zu Gast in der Schlosshalle am Marienplatz. Um 18.00 Uhr wird schließlich der Stadtnikolaus hoch zu Ross auf seinem Schimmel auf dem Marienplatz einziehen. Engel und wilde Gesellen, die Klausen, begleiten den Stadtnikolaus. Sicherlich hat er für die wartenden Kinder eine schöne Geschichte und jede Menge Geschenke dabei.

Immenstadt leuchtet
Herrlich beleuchtet erstrahlt die ehemalige Residenzstadt in einem ganz besonderen Glanz. Strahlende Häuserfronten führen die Besucher an beiden Tagen ab Einbruch der Dämmerung auf einem Rundweg durch das liebenswerte Städtle. Besonders besucherfreundlich präsentiert sich Immenstadt dieses Jahr, an allen vier Adventsamstagen kann in der Innenstadt kostenlos geparkt werden.

Jeder Platz hat seinen eigenen Charme
Im Winterwald auf dem Bräuhausplatz können süße Leckereien und heißer Punsch am wärmenden Lagerfeuer genascht werden. Über dem Geschäft Eisenmann kann eine Modelleisenbahn Ausstellung begutachtet werden Beim Würstchengrillen am großen Lagerfeuer auf dem Feinaigleplatz (neben Schuh Wiedemann) schmelzen Kinderherzen und Winterkälte dahin und alle Kinder können sich auf die traditionelle „Lebende Krippe“ auf dem Klosterplatz freuen. Das Bergbauernmuseum lädt am Samstag von 12:00 bis 18:00 Uhr zum Klausenfilzen ins Literaturhaus Allgäu ein. Auch die Stadtbücherei hat zu diesen Zeiten geöffnet und die Immenstädter Buchhändler bieten weihnachtliche Kinderbücher an.

Besuchen Sie einen der schönsten Weihnachtsmärkte im Allgäu - Komm ins Städtle!

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

05.12. - 05.12.2008 von 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr
06.12. - 06.12.2008 von 12:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Standort:

Gästeinformation Immenstadt

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Gästeinformation Immenstadt
Marienplatz 3
87509 Immenstadt
(0 83 23) 914-176 fon
(0 83 23) 914-195 fax
www.immenstadt.de