Weihnachtsmarkt in Minden

Minden weihnachtlich...
Mindener Wintermärchen in zauberhafter Atmsophäre

Weihnachtsmarkt in Minden
© Text : Minden Marketing GmbH Bilder: Bernd Horstmann, www.treffpunkt-minden.de

Vom 25. November bis zum 30. Dezember 2008 zeigt sich zum Weihnachtsmarkt nicht nur der Mindener Marktplatz in weihnachtlichem Glanz. In der gesamten Innenstadt halten Weihnachtsschmuck und Lichterglanz Einzug und schaffen einen zauberhaften Rahmen für den Weihnachtsmarkt. Der bietet auch in diesem Jahr vom Glühwein bis zur Mandel, vom Crêpes, Zimtstern bis zum Weihnachtskipferl alles was das Herz begehrt. Nicht nur Kulinarisches auch Karussells, ein Nostalgie-Riesenrad, Ponyreiten und viele weihnachtliche Überraschungen machen den Weihnachtsmarkt zu einem Erlebnis für die ganze Familie. Auch die beliebte Kunsthandwerkermeile mit Spielzeug, Kerzen und Geschenkartikeln für alle Preis- und Altersklassen ist wieder mit von der Partie.

Das weihnachtliche Standangebot wurde im Rahmen der Vergabekommission „Weihnachtsmarkt“ gemeinsam vom Schaustellerverein Minden-Lübbecke e.V., der Werbegemeinschaft Minden e.V. und der Minden Marketing GmbH (MMG) aus einer Vielzahl von Bewerbungen zusammengestellt.

Zauberhaftes Weihnachtsmarktprogramm in Minden-City

Mit Unterstützung der Mindener Parkhaus GmbH hat die Minden Marketing GmbH ein zauberhaftes Weihnachtsmarktprogramm zusammengestellt. Unter der Überschrift „Minden weihnachtlich“ gibt dabei der MMG-Programmflyer nicht nur einen Überblick über das Programm auf dem Weihnachtsmarkt, sondern auch über das gesamte weihnachtliche Kultur- und Unterhaltungsprogramm in der Mindener Innenstadt.

Feuer und Eis, Turmbläser, Nikolaus und jede Menge Musik auf der Weihnachtsmarktbühne

Dabei konnte das bewährte Weihnachtsmarktprogramm mit vielen attraktiven neuen Angeboten erweitert werden. Auch in diesem Jahr werden vom 1. bis 24. Dezember die Turmbläser vom Renaissance-Giebelhaus des Kaufhauses Hagemeyer weihnachtliche Weisen erklingen lassen. Und am 6. Dezember reist wieder der Nikolaus mit vielen Überraschungen für die kleinen Gäste im Gepäck an. Mit von der Partie sind Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Todtenhausen, die als Nikolaus, Knecht Ruprecht und Engel diese Aktion begleiten.

Außer einem Feuerspucker wird auch die Eisbildhauerin Katharina Bock die Gäste für den Weihnachtsmarkt „erwärmen“, die am 15.12. an der Weihnachtsmarktbühne auf der Martinitreppe Skulpturen aus einem speziellen Klareisblock anfertigt. Dabei arbeitet sie nach eigenen Motiven, setzt aber auch vorgegebene Motive um. Mit Liebe zu diesem uralten Handwerk kommen neben Hammer und Pickel kleine Kettensägen und japanisches Werkzeug zum Einsatz: Die Zuschauer erleben die Entstehung eines Kunstwerkes und die einzigartige Verbindung von handwerklichen und künstlerischen Fähigkeiten.

Natürlich fehlt auch der Kasper nicht auf dem Weihnachtsmarkt. Denn die Allertaler Puppenbühne mit ihren Original Hohnsteiner Handpuppen ist zu Gast und zeigt spannende Kasper-Abenteuer unter der Rathauslaube.

Musikalische Weihnachtsleckerbissen servieren „Orchester Sound Petershagen“, die am 07.12 den Marktplatz mit Party Musik füllen werden sowie das a-capella Quintett „Voice“ die unter anderem am 14.12. mit Ihrem Gesang begeistern werden. Auf ein fröhliches Weihnachtsspecial des „Lulu White saloon orchestras“ natürlich begleitet von Lulu White persönlich dürfen sich die Gäste am 22.12 freuen.

Bläsermusik zum Weihnachtsmarkt

Nicht mehr wegzudenken vom Weihnachtsmarkt ist die Bläsermusik mit einer Auswahl aus Posaunenchören des Kirchenkreises Minden unter der Leitung des Kreisposaunenwarts Lothar Euen, die gleich an mehreren Tagen auf dem Weihnachtsmarkt zu hören sind.

Des Weiteren wird die Jagdhornbläsergruppe Hille-Holzhausen II unter der Leitung von Harald Bertus und Ferdi Kotthoff an verschiedenen Terminen das Weihnachtsmarktprogramm bereichern.

Marchingbands beleben Innenstadt

Durch gezielte Programmangebote sollen zudem nicht nur der Kernbereich des Weihnachtsmarktes, sondern auch die Randbereiche der Fußgängerzone mit weihnachtlichem Leben erfüllt werden, wie z.B. die untere Bäckerstraße und die Obermarktstraße. Dazu werden u.a. verschiedene Bands in der Innenstadt unterwegs sein. „Christmas music in motion“ heißt das Motto der mobilen Band „Swing Town Hannover“, die am 08.12. Weihnachtsstimmung durch die ganze Stadt trägt

Christmas Party und verkaufsoffener Sonntag

Besonders zwei Termine sollte man sich merken. Nach den guten Erfahrungen im Vorjahr soll am Samstag, den 8.12 wieder eine Christmas Party auf dem Weihnachtsmarkt stattfinden. Feuerschlucken und ein buntes Musikprogramm in zauberhafter Weihnachtsmarktatmosphäre laden zu einem zauberhaften Samstag abend auf dem Mindener Weihnachtsmarkt ein.

Besondere Gelegenheit Geschenkeeinkauf mit einem Bummel über den Weihnachtsmarkt zu verbinden, bietet der verkaufsoffene Sonntag am 3. Advent. Besondere Programmhöhepunkte auf dem Weihnachtsmarkt und das attraktive Mindener Einkaufsangebot laden zu einem Sonntagsbesuch in der Weserstadt ein.

Märchenhaftes Programm auf dem Mindener Weihnachtsmarkt und in der gesamten City

„Es war einmal …“, so beginnen in der Regel die Märchen unserer Kindheit, die nicht nur unsere Kinder faszinieren, sondern ihre magische Wirkung auch auf die Erwachsenenwelt nicht verloren haben. Um die zauberhafte Atmosphäre des Mindener Weihnachtsmarktes mit Erlebnisangeboten für die ganze Familie zu bereichern, soll 2007 in Minden „Märchenhaftes“ geboten werden.
Erstmalig werden zum Weihnachtsmarkt die Martinitreppe zur „Märchentreppe“ und die Rathausarkaden zur „Märchenlaube“ verwandelt. Denn liebevoll und ansprechend gestaltete Märchentruhen schaffen Atmosphäre und laden Klein und Groß zu einer zauberhaften Märchenreise über den Weihnachtsmarkt ein.

Dabei soll es gelingen, bei den Kindern Raum für Fantasie und eigene Projektionen zu schaffen. Erreicht wird dieses durch kunst- und liebevoll gestaltete Scherenschnitte, die präsentiert in den illuminierten Märchentruhen eine die Fantasie besonders anregende Wirkung entfalten. Lichtfarbwechsel der Märchentruhen tragen nicht nur zu wechselnden atmosphärischen Stimmungen auf dem Weihnachtsmarkt bei, sondern tauchen auch die Märchenmotive in ein neues Licht.

Ergänzend zu den Scherenschnittpräsentationen soll ein Tastkanal haptisch den direkt „greifbaren“ Bezug zu den Märchen herstellen. Ob Hühnerfedern oder Hahnenkamm bei den Bremer Stadtmusikanten, Wolfsfell oder Kopfkissen bei Rotkäppchen oder Stoffballen, Knöpfe oder Fliegenklatsche vom tapferen Schneiderlein - in der Taströhre werden die Märchen für die Kinder durch einfaches „Begreifen“ lebendig.

Die seit vielen Jahrzehnten kreative und in der Szene bekannte Scherenschnittkünstlerin Karin Dütz aus Nürnberg stellt dem Mindener Weihnachtsmarkt die Märchenmotive aus ihrem umfangreichen Scherenschnitt-Oeuvre zur Verfügung.
Die Erstellung der Märchentruhen konnte auf Initiative der MMG mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Minden-Hille-Porta, Elektro Schlötel, Deutsche Bank und Kotelett Schmiede realisiert werden.

Schattentheater und Märchenlesungen

Zudem ist geplant, die Fantasie durch Märchenlesungen an den jeweiligen Märchentruhen anzuregen und die Kinder in die Traumwelten von Sterntaler, Rotkäppchen und Frau Holle zu entführen. Deshalb wird gleich an mehreren Tagen die weihnachtliche Märchenschatzkiste geöffnet. Besonders die kleinen Gäste dürfen sich dabei auf frei erzählte weihnachtliche und winterliche Märchen sowie auf Fingerspiele und Lieder freuen.

Und am verkaufsoffenen dritten Advent wird das Theater der Dämmerung zu Gast auf dem Mindener Weihnachtsmarkt sein. Märchenfantasien und -poesie werden dabei vom Schattentheater unter der Rathauslaube geweckt. Minden darf sich dabei auf Märchenstoffe für die ganze Familie freuen und ein Weihnachtsstück für alle Generationen.

„Märchenhafte Mindener - Ich und mein Lieblingsmärchen!“

Wer sich vor der Märchentruhe mit seinem Lieblingsmärchen fotografieren lässt kann mit ein wenig Glück ein Essen für zwei Personen bei einem Mindener Gastronomiebetrieb gewinnen. Die Weihnachtsmarktfotos und die Gewinner sind unter www.treffpunkt-minden.de und www.minden-erleben.de zu finden. Als gastronomische Partner unterstützen das Hotel Altes Gasthaus Grotehof, Holiday Inn, Hotel Marbella, Hotel Zur Stemmer Post und das Victoria Hotel diese Aktion.

Bimmelbahn und Premiere der Mindener Weihnachtskutsche

Nach dem großen Ansturm im letzten Jahr wird die Bimmelbahn auch beim Mindener Weihnachtsmarkt fahren. An drei Wochenenden zieht sie dank der Unterstützung der Mindener Parkhaus GmbH ihre Bahnen durch die Innenstadt. Start und Ziel der beliebten Kleineisenbahn ist der Rathaus Innenhof.

Zusätzlich wird es in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit geben, Stadtrundfahrten mit der „Mindener Weihnachtskutsche“ zu unternehmen. Die MMG konnte den Todtenhauser Kutschenbetreiber Dieter Borgmann gewinnen, dieses möglicherweise auch touristisch interessante Angebot auch zum Mindener Weihnachtsmarkt aufzulegen.

Um die Atmosphäre noch weihnachtlicher zu gestalten, werden in diesem Jahr durch Licht und gestalterische Maßnahmen weitere Verbesserungen umgesetzt.

Gemeinnütziges Engagement auf dem Weihnachtsmarkt

Gemeinnütziges Engagement wird groß geschrieben auf dem Mindener Weihnachtsmarkt. So steht auch 2008 wieder die Mindener Hütte Einrichtungen und Vereinen aus Minden zur Verfügung, um für den guten Zweck Weihnachtsschmuck, Basteleien und vieles mehr zu verkaufen. Auch unter der Rathauslaube ist Benefiz Trumpf. Denn am 1. und 4. Advent verkaufen die Rotary Clubs und am 2. und 3. Advent der Lions Club Minden Glühwein für den guten Zweck.

Weihnachtsmarkteröffnung mit Chorgesang

Zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes am Dienstag, den 25. November um 17:00 Uhr füllt Bläsermusik den Marktplatz, denn eine Auswahl aus Posaunenchören des Kirchenkreises Minden wird unter der Leitung von Kreisposaunenwart Lothar Euen adventliche Musik zum Besten geben. Zudem wird der Mindener Kinderchor die feierliche Eröffnung des Weihnachtsmarktes begleiten.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

25.11. - 30.12.2008

Standort:

Marktplatz

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Minden Marketing GmbH
Domstraße 2
32423 Minden
(05 71) 82 90 65 9 fon
(05 71) 82 90 66 3 fax
www.mindenmarketing.de