Weihnachtsmarkt Müden (Aller)

Weihnachtsmarkt Müden (Aller)
© Kultur- und Heimatverein Mueden(Aller) e.V.
Weihnachts-Pyramide von Müdenern selbst gebaut

Vor einer grandiosen Kulisse im historischen Ortskern bei der fast 1000jährigen St.Petri Dorf-Kirche werden Ihnen zwischen kleinen Weihnachtsmarkt-Ständen viele Besonderheiten geboten:

-eine der größten Weihnachts-Pyramiden Norddeutschlands (6 m hoch, 4 m Flügelspannweite);

-alles (incl. Kerzen, Engeln, Rentieren u.a.) von Müdener Bürgern für Sie gebaut.

-vor und im Heimat-Museum wird altes Handwerk vorgeführt: Weben, Spinnen, Schmieden, Schustern ua.

-eine Freiland-Modelleisenbahn, auf der auch ein Zug mit einer dampfenden Lokomotive fährt. Die Züge fahren durch echte Tunnel über Brücken in einer realen Landschaft.

-passend zur Adventszeit erleben Sie in der St.Petri Kirche und auf der Freilichtbühne:
Flöten- und Akkordeonspiel, Kirchen- und Kinderchor, Männer-und Posaunenchor

-unseren berühmten Weihnachtsmann,der mit dem echten Bart! Er ist der Knüller für alle Kinder aber auch die Eltern sind immer wieder fasziniert von ihm.

-Im Müdener Backhaus können Sie wieder dem „Bäcker“ über die Schulter schauen und alle Leckereien direkt aus dem originalen Harzer Steinbackofen (mit Holz befeuert) genießen.

-die „Advents-Wein-Schenke“ mit ihren vielen Sorten hat ihren Platz in der Scheune nebenan.Spezialitäten warten auf Sie: wie Kartoffelpuffer, Müdener Hochzeitssuppe, Maronen, frische Waffeln, Schmalzkuchen, gebrannte Mandeln, Lebkuchen und Honigkuchen. kandierte Äpfel und Rumrosinen aber auch Rostbratwurst, Fladenbrot und Krustenbraten. Heißer Kakao mit und ohne „Schuss“, Honig, wie ihn nicht alle kennen, Poffertjes und Magenbrot. Kaffee und unzählige Sorten von selbst gemachten Kuchen, Torten und Weihnachtsgebäck werden im Haus der Kirche und im Bürgerhaus von freiwilligen Helfern serviert.

-Der Duft von Weihnachtsäpfeln vom Früchtestand wetteifert mit den Dufthölzern gegenüber

-es riecht und schmeckt überall nach dem kommenden Fest.

-dass ein „uraltes“ Karussell die Kleinsten mitnimmt, ist wohl selbstverständlich!

-auch dieses Jahr bekommt jedes Kind, wenn es auf der Freilichtbühne ein Gedicht aufsagt oder ein Lied singen kann, eine große Leckerei aus der Hand vom Weihnachtsmann.

-Ein riesiges Kasperle-Theater wartet auf der Freilichtbühne mit tollen Geschichten auf die Kleinsten, während unten im Bürgerhaus mit Schminke und Geschick Kindergesichter in Märchenfiguren verwandelt werden.

-zur Prämierung der weihnachtlichsten Stände versammeln sich abends alle Besucher auf dem Platz vor der Freilichtbühne.

-die hübschen Stände, die in Zelten, Buden, Scheunen, unter Schauern und im Bürgerhaus untergebracht sind, haben alles an handgearbeiteten Sachen zu bieten, die man gerne kauft.

-Nach der Devise: fröhlich und nicht lärmend, gemütlich und nicht langweilig, heimatlich und nicht spießig, sind die meisten Besucher inzwischen davon überzeugt, dass dieser Weihnachtsmarkt bestimmt einmalig in Norddeutschland ist!

Obwohl bereits im N3-Fernsehen 1996 gesendet, ist er immer noch ein „Geheimtipp“, da wir diesen Markt nicht kommerziell betreiben. Die Einnahmen werden zum Erhalt des Historischen Ortskerns verwendet! Er ist seither mit Backhaus, Museum, Freilicht-Bühne und der Modelleisenbahn-Anlage unter freiem Himmel noch attraktiver geworden. Nicht zuletzt wegen der bewussten Akquisition von kleinen Ständen ohne „Klamotten“ und „Gold-Uhren im Sonderangebot“ erwartet den Besucher eine bezaubernde, beschauliche Atmosphäre.
Wenn es dunkel ist, und die alte Kirche hell beleuchtet über die Weihnachtsmarktstände strahlt, wird sich keiner dem Zauber, der dann über diesem Weihnachtsmarkt liegt, entziehen können!

In dem alten Historischen Ortskern von Müden wirkt er für die meisten Besucher: „Wie früher!“

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

30.11. - 30.11.2008 von 11:00 bis 19:30 Uhr

Standort:

Heimatmuseum

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Verkehrsverein Aller-Oker-Aue e.V.

38539 Müden (Aller)
(0 53 75) 67 32 fon
(0 53 75) 67 32 fax
www.mueden-aller.de

Veranstalter:

Kultur-und Heimatverein Müden (Aller) e.V.
Dehnenring 7
38539 Müden (Aller)
(0 53 75) 25 10 fon
(0 53 75) 25 10 fax
www.kuh-mueden.de