Nikolausmarkt in der Landdrostei in Pinneberg

Nikolausmarkt in der Landdrostei in Pinneberg
© Stiftung Landdrostei
Weihnachtsmarkt in der Landdrostei in Pinneberg

Am Sonnabend, 29. und Sonntag, 30. November findet der 27. Nikolausmarkt in der Pinneberger Landdrostei statt. 40 Aussteller aus Norddeutschland bieten im stimmungsvollen Ambiente der barocken Drostei weihnachtliches und anderes Kunsthandwerk zum Kauf an.

Bald duftet es wieder nach Bratäpfeln und Bienenwachs: der Advent naht in großen Schritten und mit ihm der Pinneberger Nikolausmarkt, der traditionell am ersten Wochenende im Advent stattfindet. In den herrschaftlichen Sälen der Drostei präsentieren ausgewählte Kunsthandwerker und Künstler am Sonnabend und Sonntag jeweils von 11 - 18 Uhr, ihre Arbeiten.

40 Ausstellerinnen und Aussteller aus ganz Norddeutschland nehmen am Nikolausmarkt teil, darunter wieder viele neue Gesichter. Beispielsweise Dieter Tautz mit seinen maritimen und jahreszeitlichen Radierungen oder der MarmeLaden, der handgemachte Fruchtaufstriche anbietet. Von „Altweibersommerfrucht“ über „Preiselbeer-Möhre mit Zimt“ bis hin zu „Zwetschge-Schoko“ reicht das umfangreiche Angebot des kleinen Familienbetriebs aus Hamburg. Zum ersten Mal vertreten ist auch Sylvia Geißler, die Unikatschmuck aus handgefertigten Millefiori-Fimoperlen herstellt.

„Das Angebot ist vielfältig wie immer“, so Hilke Heiny, freie Mitarbeiterin der Stiftung Landdrostei, die seit vier Jahren den Nikolausmarktes organisiert, „und natürlich führen auch wieder einige Aussteller ihre Kunst am Stand vor“. So können die Besucher Gesa von Grumbkow beim Weben eines neuen Schals zuschauen oder Regina und Reinhard Stosch beim Fertigen eines Gefäßes beobachten, denn die beiden von der Keramikwerkstatt Blauer Vogel aus Bad Bramstedt bringen eigens ihre Drehscheibe mit.
Neben den zahlreichen neuen gibt es auch ein Wiedersehen mit bereits bekannten Ausstellern, die ihre jüngsten Arbeiten in der Drostei anbieten.

So etwa Hüte und Kappen von Marlies Nelz, liebevoll gefertigte Filzobjekte und -tiere von Heike Meybohm aus Hamburg oder Kreuzsticharbeiten mit nostalgischen Mustern von Renate Meyer. Auch Hannelore Lübcke, eine der Gründerinnen des Nikolausmarktes, ist mit ihrer romantischen Malerei wieder unter den Ausstellern, worüber sich Hilke Heiny besonders freut.

Im Galerieshop werden neben Bildern und Katalogen die Benefizartikel zu Gunsten der Kulturarbeit der Drostei angeboten. Der Förderverein Landdrostei verkauft auf dem Nikolausmarkt die Chronik zum 240. Geburtstag der Landdrostei und stellt seine Arbeit vor.

Ferner werden u.a. Kuschelpuppen und Wärmekissen, Puppenhäuser und-möbel, Jacken, Capes und Schals, Vergolderei und Fassmalerei, handgemalte Seidenschals und filzobjekte für die Wohnung, gedrechselte Schreibgeräte und die neueste Mode für die Puppe angeboten. Schmuckstücke aus Gold und Silber, aus Porzellan, Perlen und Swarowski-Steinen fehlen auf dem Nikolausmarkt natürlich ebenso wenig wie Schmuck für den Weihnachtsbaum, Postkarten und Kalender. So ist wieder für jeden Geschmack etwas dabei und auch für den kleinen Geldbeutel lassen sich tolle Geschenke finden.

Auch für das leibliche Wohl ist diesmal wieder gesorgt. Günter Krause und Michael Becker mit ihrem Team vom „Restaurant zur Landdrostei“ bieten Glühwein, Kaffee, Tee und Kuchen sowie einen herzhaften Mittagstisch und Kaltgetränke im Drostei-Café an.

Am Sonnabend spielt zudem der Pinneberger Keyboardlehrer stimmungsvolle Weihnachtslieder.

Der Eintritt von 2,00 € (Kinder bis 16 Jahre frei) geht zu Gunsten der Kulturarbeit der Drostei.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

29.11. - 30.11.2008 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Standort:

Stiftung Landdrostei

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Stadt Pinneberg
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg
www.pinneberg.de

Veranstalter:

Stiftung Landdrostei
Dingstätte 23
25421 Pinneberg
(0 41 01) 21 03-0 fon
(0 41 01) 21 03-18 fax
www.landdrostei.de