Weihnachtsmarkt-Schiff in Rendsburg

Adventskranz

In diesem Jahr neu in Rendsburg: das „Weihnachtsmarkt-Schiff“ auf dem Schiffbrückenplatz lädt vom 24. November bis 24. Dezember 2008 wochentags von 11:00 bis 20:00 Uhr und sonntags von 12:00 bis 18:00 Uhr zu einem maritim-gemütlichen Bummel ein. In völlig neuer Optik präsentiert sich hier „De lütte Wiehnacht an de Schiffbrüch“. Köstlichkeiten aus der Region und wöchentlich wechselnde Kunsthandwerkerstände bereichern den neu gestalteten Weihnachtsmarkt. Wie gewohnt bietet der Altstädter Markt in heimeliger Atmosphäre Punsch und neue Angebote aus dem Bereich Kunsthandwerk. Und auch auf dem Jungfernstieg laden attraktive Stände zu einem Bummel ein. An den Wochenenden kann man sich in einer Kutsche durch die Innenstadt fahren lassen, eine Märchenerzählerin verzaubert die Kleinsten und der Weihnachtsmann kommt natürlich auch regelmäßig zu Besuch. Vom Theatervorplatz wird an allen Samstagen ein Christmas-Shuttle zu Real eingesetzt. Neugierige können per Web-Cam einen Blick auf den neu gestalteten Weihnachtsmarkt unter www.region-rd.de werfen.

Mit dem Neubau eines maritimen Weihnachtsmarktes greift RD-Marketing e. V. die positive Entwicklung der Rendsburger Innenstadt im Bereich des Schiffbrückenplatzes auf. Seit Januar arbeitet ein Team um Peter Dünne, Vorstandsmitglied bei RD-Marketing e. V., an der Konzeption und Umsetzung des neuen Weihnachtsmarktes. Innerhalb einer Schiffsdekoration mit Eichenholz-Planken und Schiffstampen werden insgesamt 15 Stände, die wiederum wie Schiffsaufbauten gestaltet sind, ihr hochwertiges Angebot präsentieren. Einen Schwerpunkt bilden die Angebote von Kunsthandwerkern, die im wöchentlichen Wechsel zur Attraktivitätssteigerung der „lütten Wiehnacht“ maßgeblich beitragen werden. Ergänzt wird das Angebot selbstverständlich durch typisch weihnachtliche kulinarische Genüsse - vom dänischen Punsch bis zum weihnachtlichen Naschwerk werden keine Wünsche offen bleiben.

Rund 100.000 Euro investierte RD-Marketing e. V. in die Neugestaltung des Weihnachtsmarktes auf dem Schiffbrückenplatz. In dem 50 Meter langen und 22 Meter breiten Weihnachtsschiff wurden 1.000 Meter massive Eichenholz-Planken, 300 Meter Tampen und 800 Glühbirnen verbaut. Und wie es sich für ein Schiff gehört, hat auch diese Schiffsdekoration selbstverständlich einen beeindruckenden Mast erhalten.

Nach Entwürfen von Jan Rathjens bauten ortsansässige Tischler und Schlosser Bug und Heck des „Weihnachtsschiffes“, in denen natürlich später auch Weihnachtsmarktstände untergebracht sein werden. Die Europa-Schule, Berufsschule Rendsburg, gestaltete im Rahmen einer umfassenden Projektarbeit die insgesamt 100 Meter lange Reling. Insgesamt 30 Schüler aus zwei berufsvorbereitenden Klassen planten unter Anleitung ihrer Lehrerin, Anja Kösling, den Bau bis ins letzte Detail. Sie kalkulierten und zeichneten, bauten Modelle, erarbeiteten Arbeitsabläufe, organisierten sich selbst zu Teams und gingen schließlich mit Feuereifer an die Arbeit. Werner Kuhrt, Vater von Anja Kösling und früherer Bürgermeister von Hohn, stellte seine landwirtschaftlichen Gebäude als „Werkstatt“ zur Verfügung und verpflegte die „Arbeiter“ mit selbstgekochter Suppe. Schulleiter Udo Runow hob die Bedeutung dieses Projektes für die Motivation der Schüler hervor, die ihr Können und ihren Einsatz einmal an einem echten Projekt unter Beweis stellen dürfen. Mit berechtigtem Stolz können die Schülerinnen und Schüler - und natürlich auch ihre Lehrer - jetzt die geleistete Arbeit auf dem Rendsburger Weihnachtsmarkt bewundern.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

24.11. - 24.12.2008

Standort:

Schiffbrückenplatz

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

RD Marketing
An der Schiffbrücke 2
24768 Rendsburg
(0 43 31) 43 84 00 fon
(0 43 31) 43 84 01 fax
www.rendsburg.de