Romantischer Weihnachtsmarkt Rotenburg a.d. Fulda

Romantischer Weihnachtsmarkt Rotenburg a.d. Fulda
© Verkehrsamt Rotenburg
Eine der größten Weihnachtspyramiden Deutschlands

Alle Jahre wieder, wenn der Advent beginnt und sich damit die Weihnachtszeit ankündigt, können es viele in der kleinen Fachwerkstadt in Waldhessen kaum mehr erwarten, ob groß oder klein, ob jung oder alt: Alle freuen sich auf den Weihnachtsmarkt, der in diesem Jahr von Freitag, dem 05. Dezember bis Sonntag, 21. Dezember stattfinden wird.

Der Weihnachtsmarkt gehört zum Fest der Feste in Rotenburg a. d. Fulda, wie die große Weihnachtspyramide und der große Christbaum vor dem Rathaus. Beim Besuch des Rotenburger Weihnachtsmarktes hat man praktisch eine Garantie: nämlich die Garantie dafür, dass er von Jahr zu Jahr noch schöner wird.

Dies bestätigt sich auch dieses Jahr wieder. Über 40 Marktstände, die auf dem Rotenburger Markt vertreten sind, geben mit der Sorgfalt, die sie auf die Gestaltung ihres Standes und die Präsentation ihrer Waren verwenden, zu erkennen, dass sie nicht an einem x-beliebigen Markt teilnehmen.

Eine große Anzahl von Anbietern ist bemüht, den Kundenwünschen gerecht zu werden und für das bevorstehende Weihnachtsfest originelle Geschenkideen anzubieten. Ein umfangreiches Rahmenprogramm soll ein übriges tun, um den Weihnachtseinkauf attraktiv und abwechslungsreich zu gestalten.

Im 25. Jahr seiner Existenz zeichnet sich der Rotenburger Weihnachtsmarkt durch seine Tradition aus. Die Bürger sind stolz auf diesen Markt und sie würden es nie zulassen, dass Abstriche vom gewohnten hohen Niveau vorgenommen werden.

Es ist auch kein Wunder, dass der Weihnachtsmarkt zu einem liebenswerten Höhepunkt in der bunten Palette der Veranstaltungen in der Stadt geworden ist, denn er ist ja bereits längst über die Grenzen der nordhessischen Region hinaus und damit auch in den angrenzenden Bundesländern bekannt und somit zu einem festen Bestandteil in der vorweihnachtlichen Zeit geworden.

Keiner kann sich der Faszination dieser vorweihnachtlich geschmückten „guten Stube“ um die Jacobi-Kirche und auf dem Marktplatz mit dem Duft von Bratäpfeln, Maronen, Lebkuchen und Glühwein entziehen.

Alle Gäste der nordhessischen Fachwerkstadt sind herzlich eingeladen, diese besondere Atmosphäre zu erleben und einen angenehmen Aufenthalt sowie besinnliche Stunden in Rotenburg a. d. Fulda zu genießen.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

05.12. - 21.12.2008 von 14:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Standort:

Stadt Rotenburg an der Fulda

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Verkehrs- und Kulturamt
Weingasse 3
36199 Rotenburg a. d. Fulda
(0 66 23) 55 55 fon
(0 66 23) 93 31 53 fax
www.rotenburg.de