Weihnachtsmarkt Waiblingen

Historischer Weihnachtsmarkt in Waiblingen und Skihüttengaudi

Weihnachtsmarkt Waiblingen
© Stadt Waiblingen
Historischer Weihnachtsmarkt Waiblingen

Vom 28. November bis zum 14. Dezember 2008 gibt sich die Waiblinger Innenstadt ein weihnachtliches Gewand. Zwischen Herbergsbrunnen, Marktplatz und den Arkaden des Alten Rathauses bieten die Weihnachtsmarktbeschicker des Historischen Weihnachtsmarktes Kunsthandwerkliches, weihnachtliche Leckereien und sonstige Gaumenfreuden an. Über dreißig schön geschmückte Stände sorgen für eine weihnachtliche Atmosphäre und laden zum Verweilen und Genießen ein. Die festlich illuminierten Fachwerkhäuser schaffen eine heimelige Atmosphäre, in der sich Große und Kleine, Alte und Junge wohlfühlen. Die liebevoll zusammengestellten Sortimente der Weihnachtsmarkthäuschen, ein abwechslungsreiches Programm auf der Bühne unter den Rathausarkaden sowie das breite Angebot des Waiblinger Einzelhandels sorgen dafür, dass der Adventsbummel und der Weihnachtseinkauf in Waiblingen zum besonderen Erlebnis wird.

Tägliche Darbietungen auf der Weihnachtsmarktbühne bieten Erstaunliches und Überraschendes und werden die Besucher des Waiblinger Weihnachtsmarktes immer wieder aufs Neue verzaubern. Zu diesen kleinen Kostbarkeiten in der Vorweihnachtszeit gehören die Original Pfälzer Puppenbühne, die täglich (15:30 und 17:00 Uhr) die kleinen und großen Besucher in die Welt der Märchen entführt. An Samstagen und Sonntagen gibt es um 14:30 Uhr eine weitere Vorstellung. Jeweils um 17:30 Uhr und um 18:30 Uhr purzelt an sämtlichen Markttagen eine Überraschung aus dem Kalendertürle des lebendigen Adventskalenders auf der Bühne unter den Arkaden des Alten Rathauses: Musik, Gesang, Tanz und vieles andere .

Darüber hinaus gibt es weitere Highlights.
Beim Weihnachtsbasar der Waiblinger Schulen und Vereine am 6. Dezember 2008 zwischen 8 und 18 Uhr gibt es Selbstgemachtes und Selbstgebasteltes im Schlosskeller unter dem Rathaus und in der Fußgängerzone. Waiblingen meets Ireland heißt es am 12. Dezember. Um 19:00 Uhr nimmt das Duo Silberschatten, bestehend aus Monica Dengler und Max Ferri, die Weihnachtsmarktbesucher mit Harfe und Mandola auf eine Reise in die Welt der Kelten mit. Am 13.12. findet im Schlosskeller ab 19 Uhr das Konzert vo Vocal-X statt. Nicht nur Heißes wird geboten. Eiskalt geht es von 12. bis 14. Dezember zu: unter den geschickten Händen von Eisschnitzer Christian Staber entstehen kristallklare Eisskulpturen, die, zauberhaft beleuchtet, für einen Augenschmaus der besonderen Art sorgen.

Wer es eher zünftig und fetzig liebt, für den wird ebenso etwas geboten. Von 28. bis 30. November veranstalten der Bund der Selbständigen (BdS) und der Verein Innenstadtmarketing Waiblingen auf dem Rathausplatz die inzwischen 2. Waiblinger Skihüttengaudi nach dem großen Erfolg im Vorjahr. Eröffnung ist am Freitag, 28. November, um 17 Uhr. Für echte Alpengefühle sorgen tolle Musik, coole Drinks und ein rustikales Ambiente. Begrüßen Sie mit uns den Winter und schweben Sie mit einer Gondel hoch über den Dächern von Waiblingen. Am Boden wieder angekommen, warten die Holzskulpturen des Künstlers Karl Blattmann auf die Besucher. Noch bis einschließlich Sonntag, 1.12., lässt er unter seiner Säge Tier und Figuren entstehen, die erworben werden können.

Auf dem Weihnachtsmarkt kann nicht nur gebummelt und gekauft, sondern auch gewonnen werden. Die Besucher des Weihnachtsmarktes sind aufgefordert, das schönste Weihnachtsmarkthäuschen zu küren. Den Teilnehmern winken attraktive Preise. Teilnahmekarten für das Gewinnspiel liegen dem Weihnachtsmarktflyer bei und sind außerdem in der Tourist-Information erhältlich.

Wer gerne am Samstagvormittag auch mal ohne Kinder einkaufen und bummeln möchte, kann seine Kinder dem geschulten Fachpersonal der Familien-Bildungsstätte anvertrauen. Jeden Adventsamstag von 9 bis 13 Uhr werden Kinder im Alter zwischen drei und zehn Jahren in der Familien-Bildungsstätte, Karlstr. 10, betreut und können dort spielen und basteln. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Kinderbetreuung ist kostenlos.

Der Besuch des Weihnachtsmarktes und der Bummel durch die Innenstadt ist problemlos möglich. Die Verkehrsteilnehmer finden über 1.000 kostengünstige Parkplätze in und um die Waiblinger Innenstadt. Die erste halbe Stunde Parkzeit ist in der Tiefgarage Marktgasse und den öffentlichen Parkplätzen kostenlos. Die Anfahrt in die Innenstadt ist auch mit dem Bus möglich. Die nächstgelegenen Bushaltestellen sind: Rathaus, Marktgarage, Stadtmitte, Bürgerzentrum und Wasen.

Der Weihnachtsmacrkt ist täglich geöffnet von 12 Uhr bis 20.30 Uhr.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

28.11. - 14.12.2008 von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Standort:

Rathausplatz

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Touristinfo Waiblingen
Lange Straße 45
71332 Waiblingen
(0 71 51) 50 01-155 fon
(0 71 51) 50 01-137 fax
www.mut-ticket.de

Veranstalter:

MuT Marketing und Tourismus GmbH Waiblingen
An der Talaue 4
71334 Waiblingen
(0 71 51) 50 01-5 65 fon
(0 71 51) 50 01-4 47 fax
www.mut-ticket.de