14. Umwelt- und Weihnachtsmarkt in Berlin-Mitte

Mit einem Teil des Erlöses werden 10.000 Bäume gepflanzt im Nepal

14. Umwelt- und Weihnachtsmarkt in Berlin-Mitte
© Jörg Drews
Berliner Umwelt- und Weihnachtsmarkt

Dieses Jahr findet der Berliner Umwelt- und Weihnachtsmarkt in der Sophienstraße in Mitte bereits zum 14. Mal statt. An vier Adventwochenenden heißt es wieder: Sinnvolle und schöne Geschenke in angenehmer Atmosphäre in Berlins ältesten erhaltenen Straße einkaufen.

Die Veranstaltungsdaten lauten: 28./29.11.09, 05./06.12.09, 12./13.12.09 und 19./20.12.09
jeweils Samstag von 12 – 21 Uhr und Sonntag von 13 – 19 Uhr.

Mit einem Teil des Erlöses wird in diesem Jahr die Stadt Kathmandu am Fuße des Himalayas begrünt.
An 21 sorgfältig ausgesuchten Plätzen im Stadtgebiet von Kathmandu entstehen öffentliche Parks, Grüngürtel, Kinderspielplätze, Flussuferpromenaden sowie umfangreiche Straßenbe-grünungen durch kleine urbane Oasen, die das Kleinklima der Stadt am Fuße der höchsten Berge der Erde spürbar und nachhaltig verbessern helfen.

Die Anschaffung von Bäumen in einem Land wie Nepal ist wegen des geringeren Preisniveaus um ein Vielfaches kostengünstiger als etwa bei uns in Deutschland. 1.000,- € haben die etwa einhundertfache Wirkung im direkten Vergleich mit Deutschland, wo für dasselbe Baumpflanzprojekt 100.000,- Euro investiert werden müssten.
Mehr zum Thema steht im Internet unter http://www.bbbnepal.blogspot.com

Das Konzept hebt sich von den ca. 50 weiteren Weihnachtsmärkten der Stadt wohltuend ab: Namhafte Umweltschutzorganisationen wie WWF und Greenpeace stellen ihre Projekte zum Schutz der Natur vor. Daneben gibt es jede Menge sinnvolle, ökologische, schöne und ungewöhnliche Weihnachtsgeschenke. Bei Naturwaren aller Art über ausgefallenes Kunsthandwerk aus deutschen Landen bis hin zu Produkten aus fairem Handel mit der 3. Welt wird sicherlich jeder Besucher sein individuelles Geschenk finden. Das einmalige Konzept des Umwelt- Weihnachtsmarktes wurde bereits 1996 vom Umweltamt Mitte mit dem 1. Preis des Umweltwettbewerbs honoriert.

Die Gastronomie dürfte bei unserem Markt auch ungewöhnlich sein - hier werden Sie mit vegetarischen und biologischen Köstlichkeiten aller Art verwöhnt. Produkte aus Massentierhaltung sind auf diesem Markt Tabu. Wir verzichten bewusst auf ein Überangebot von Essens- und Getränkeständen wie bei anderen Weihnachtsmärkten. Auch beim Trinken des obligatorischen Glühweins wird der Besucher eine Überraschung erleben – mit jeder verkauften Schmucktasse wird das Baumpflanzprojekt in Kathmandu finanziell unterstützt.

Veranstalter: Colibri Events, Kontakt: 03322-1299-0 Internet: www.sophienstrasse-berlin.de

Wir würden uns über eine Berichterstattung sehr freuen! Mit (umwelt)freundlichen Grüßen

Jörg Drews & Kathrin Küttner

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

28.11. - 29.11.2009 von 12:00 bis 19:00 Uhr
05.12. - 06.12.2009 von 12:00 bis 19:00 Uhr
12.12. - 13.12.2009 von 12:00 bis 19:00 Uhr
19.12. - 20.12.2009 von 12:00 bis 19:00 Uhr

Standort:

Sophienstraße

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Berlin Tourismus Marketing GmbH

10785 Berlin
(0 30) 25 00 25 fon
(0 30) 25 00 24 24 fax
www.visitBerlin.de

Veranstalter:

Colibri Events, Kathrin Küttner
Bahnhofstraße 154 d
14624 Dallgow-Döberitz
(0 33 22) 12 99-0 fon
(0 33 22) 12 99-10 fax
www.sophienstrasse-berlin.de