Spiel der Schatten

Scherenschnitte, Silhouetten und Papiertheater

Spiel der Schatten
© Stadt Donauwörth
„Der gestiefelte Kater“ von Karin Dickel-Jonasch,

Die diesjährige Weihnachtsausstellung zeigt die zauberhafte Welt des Scherenschnitts von den frühen Weißschnitten um 1780 über Silhouetten und Genreschnitte des 18. und 19. Jh. bis zu zeitgenössischen Märchenschnitten.

Die Kunst des Scherenschnitts erlebte im Lauf der Jahrhunderte verschiedene Blütezeiten. Angeregt durch das asiatische und orientalische Schattenspiel etablierte sich seit dem 17. Jh. der Scherenschnitt in Europa. Die Porträtsilhouette erlangte zur Zeit Goethes große Popularität. Bald gehörte das Anfertigen von Scherenschnitten zur standesgemäßen Bildung „höherer Töchter“.
Gleichzeitig beschäftigten sich aber auch Künstler mit der Technik. Louise Duttenhofer, Karl Fröhlich und Paul Konewka gaben im 19. Jh. wichtige Impulse. Durch die Buchillustration fand der Scherenschnitt weite Verbreitung; besonders im Kinderbuch erfreute er sich großer Beliebtheit.

Dank privater Leihgeber präsentiert das Käthe-Kruse-Puppen-Museum wertvolle Originalschnitte aus drei Jahrhunderten. Märchenmotive – „in Szene gesetzt“ mit Käthe-Kruse-Puppen –
ein historisches Schattentheater und die weltbekannten Silhouetten-Märchenfilme von Lotte Reiniger ergänzen die Ausstellung.

Die Sonderausstellung im Käthe-Kruse-Puppen-Museum in Donauwörth, Pflegstraße 21a, ist vom 5.12.2009 bis 28.2.2010 jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Vom 25.12.2009 bis 7.1.2010 täglich von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Kinderprogramme in den Weihnachtsferien.

Führungen für jedermann finden jeden Sonntag um 15:00 Uhr statt. Führungen nach Vereinbarung sind auch außerhalb der Öffnungszeiten jederzeit möglich.

i: Museumsleitung, Rathausgasse 1, D-86609 Donauwörth,
Tel. 0906/789-170 oder Tel. 0906/789-151, Fax 0906/789-159 und www.donauwoerth.de

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

05.12. - 28.08.2010 von 14:00 bis 17:00 Uhr

Standort:

Käthe-Kruse-Puppen-Museum

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Städt. Tourist-Information Donauwörth
Rathausgasse 1
86609 Donauwörth
(09 06) 7 89-1 51 fon
(09 06) 7 89-1 59 fax
www.donauwoerth.de

Veranstalter:

Stadt Donauwörth
Rathausgasse 1
86609 Donauwörth
(09 06) 7 89-0 fon
(09 06) 7 89-9 99 fax
www.donauwoerth.de