Coesfelder Weihnachtsmarkt

Coesfelder Weihnachtsmarkt
© Stadtmarketingverein Coesfeld
Coesfelder Weihnachtsmarkt

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Coesfeld und Lette haben in der Vorweihnachtszeit eine Menge zu bieten. Die Stadt lockt mit 150.000 Lichtern, festlichen Events und einem qualitätsvollen Fachhandelsangebot.

Lichtersamstag

Zum vierten Mal läutet der Lichtersamstag die Vorweihnachtszeit in Coesfeld ein. Das Rathaus ist beginnend mit dem Lichtersamstag am 22. November ein echter Hingucker. 24 beleuchtete Bilder des Künstlers Marco Henkenjohann schmücken die Rathausfenster und erzählen die Weihnachtsgeschichte. Mit einem Fackelumzug um 16.30 Uhr und dem Lichterfest auf dem Marktplatz (17 Uhr) beginnt das Leuchten und Funkeln in der gesamten Stadt: Über 150.000 Lichter sorgen für anheimelnde Atmosphäre. Auch für den Einzelhandel in der Innenstadt ist der Lichtersamstag der Auftakt für die heiße Phase im Weihnachtsgeschäft. Die festlich dekorierten Läden bleiben bis 20 Uhr geöffnet und empfangen die Kunden mit kleinen Aufmerksamkeiten.

Nikolausumzug

Am 1. Dezember steht der traditionelle Nikolausumzug auf dem Programm. Um 17 Uhr erwartet der Heilige Mann hoch zu Ross die Kinder am Bahnhof. Der Zug nimmt seinen Weg über die Gartenstraße, Letter Straße, vorbei am St.-Katharinen-Stift, zurück zur Letter Straße und über die Schüppenstraße zum Marktplatz. Dort bekommen die Kinder von Nikolaus eine Tüte mit Stutenkerl und Süßigkeiten, die vom EDEKA-Markt an der Borkener Straße gestiftet werden. Dass jede Tüte einen Euro kostet, hat einen pädagogischen und ein guten Zweck. „Wir wollen den Kindern vermitteln, dass auch kleine Geschenke einen Wert besitzen. Die Einnahmen geben wir dann an Bedürftige weiter“, erklärt Helmut Sunderhaus vom Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner.

Fackelschwimmen

Für Nikolaus ist der Einsatz in Coesfeld am 1. Dezember allerdings noch nicht zu Ende. Er zieht gegen 18 Uhr zur Promenade weiter und steigt in Höhe des Kreishauses mit Knecht Ruprecht in ein Boot auf der Berkel-Umflut. Taucher das Tauchsportklubs leuchten dem heiligen Mann mit brennenden Fackeln den Weg bis zur Gärtnerei Pass. „Ein herrliches Bild“, freut sich Helmut Sunderhaus schon jetzt auf das Fackelschwimmen.

Weihnachtsmarkt

Das Programm wird noch bekannt gegeben.

Der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt beginnt am 4. Dezember und dauert vier Tage. Über 50 Einzelhändler, Künstler und Vereine aus Coesfeld und Umgebung werden ein Angebot unterbreiten, das zur Adventszeit passt. Die Besucher erwartet kein Krammarkt, verspricht der Stadtmarketing Verein. Im Gegenteil: Im Vergleich zum letzten Jahr haben sich ein Drittel neue Standbeschicker mit kreativen Angeboten angemeldet. Wir freuen uns auf einen stimmungsvollen Markt, sagt Geschäftsführer Sunderhaus von Coesfeld & Partner.

Letter Adventstrubel

Der „Letter Adventstrubel“ auf dem Kirchplatz lockt am 15. Dezember von 17 bis 21 Uhr mit vielen weihnachtlicher Musik, unter anderem von Jugendchor St. Johannes, und Attraktionen für Kinder. Die kleinen Besucher fahren zum Beispiel in einer geschmückten Kutsche durch Lette oder drehen ihr Runden auf der Kindereisenbahn. Außerdem verteilt der Nikolaus Süßigkeiten. Der Werbering veranstaltet ein Weihnachtsgewinnspiel. Die Gewinner werden am Abend bekannt geben.

Preisfeuerwerk Dülmener Straße

Ein Preisfeuerwerk brennen am dritten Adventsamstag (16.12.) die Einzelhändler auf der Dülmener Straße ab. „Die Kunden können sich auf attraktive Angebote und viele kleine Aufmerksamkeiten einstellen“, verspricht Sprecherin Brigitte Exner. Höhepunkt der Aktion ist ein richtiges Feuerwerk auf dem Parkplatz am Hagebaumarkt. Um 17 Uhr können Zuschauer bestaunen, womit am Silvesterabend das Jahr lautstark und farbenfroh verabschiedet wird. Der Hagebaumarkt nimmt dabei auch gleich Bestellungen für Feuerwerkkörper auf.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

03.12. - 03.12.2009 von 15:00 bis 20:00 Uhr
04.12. - 04.12.2009 von 15:00 bis 20:00 Uhr
05.12. - 05.12.2009 von 11:00 bis 21:00 Uhr
06.12. - 06.12.2009 von 11:00 bis 20:00 Uhr

Standort:

Marktplatz

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Stadtmarketing Verein Coesfeld
Markt 8
48653 Coesfeld
(0 25 41) 9 39-10 09 fon
(0 25 41) 9 39-40 09 fax
www.coesfeld.de