Großer Weihnachtsmarkt in Immenstadt

Ursprünglich, besinnlich und kinderfreundlich ist die Vorweihnachtszeit in Immenstadt.

Großer Weihnachtsmarkt in Immenstadt
© Gästeinfo Immenstadt
Immenstädter Weihnachtsmarkt

Immenstädter Weihnachtsmarkt
Am 2. und 3. Dezember 2011 gibt es Gelegenheit auf dem Weihnachtsmarkt vom Marienplatz bis zum Klosterplatz ortsansässige Vereine und andere wohltätige Einrichtungen zu unterstützen. Es laden kulinarische Leckerbissen, wie Allgäuer Brätknödelsuppe, Holzar Semmel, Käs- und Krautspatzen ein. Liebevoll hergestellte Weihnachtsgeschenke und Dekorationen wie Engel, Zwerge, Krippen, Gestecke und vieles mehr werden zum Verkauf angeboten. Plätzchen, Liköre, und heimische Kräutertees stimmen auf die Weihnachtszeit ein.

Programmhöhepunkte
Zwischen Marien- und Klosterplatz werden am 3.12. Handwerksvorführungen wie Klöppeln, Spinnen, Filzen, Weben oder Weidenflechten im ehemaligen Herburger-Haus (gegenüber Sparkasse) alte Handwerkskunst erlebbar machen. Am Samstag, den 3. Dezember werden die Bärbele vor dem Rathaus ab 19 Uhr ihren Schabernack mit den Weihnachtsmarkt Gästen treiben

Kinderfreundlicher Weihnachtsmarkt
Für Kinder gibt es im Literaturhaus am 3.12. jeweils um 13.30 Uhr und um 15 Uhr das Puppentheater „Die Bremer Stadtmusikanten“. In der Kinder-Weihnachtsstube in der Schrannenhalle im Rathaus wird am Samstag von 11 bis 19 Uhr gebastelt. Kinder haben Gelegenheit sich mit filzen, werkeln und klöppeln auf die besinnliche Zeit einzustimmen. Das Team des Allgäuer Bergbauernmuseums betreut die Weihnachtsstube. Die Lebende Krippe bezieht ihr Lager auf dem Klosterplatz.

Musikalisches Programm
Am Freitag, den 2.12. spielen auf den Plätzen heimische Musiker wie Alphorn- und Turmbläser, Posaunenchor und Musikkapellen. Im ehem. Herburger-Haus (gegenüber der Sparkasse) bezaubert die Illertaler Saitenmusik (17 Uhr) und ab 18 Uhr spielen die Wilpoldsrieder Stubenmusik alte Weisen und laden zum Mitsingen ein. Sandra Hengeler moderiert am Samstag, den 3.12. ab 14 Uhr das musikalische Programm im ehem. Herburger-Haus. Auftritte haben u.a. die Musikschüler der Oberallgäuer Musikschule und Andrea Lerpscher, außerdem spielt eine junge Harfenspielerin einstudiert von Jutta Kerber. Der Marien- und Klosterplatz werden mit der Lifemusik beschallt.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

02.12. - 02.12.2011 von 17:00 bis 21:00 Uhr
03.12. - 03.12.2011 von 12:00 bis 21:00 Uhr

Standort:

Gästeinformation Immenstadt

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Gästeinformation Immenstadt
Marienplatz 3
87509 Immenstadt
(0 83 23) 914-176 fon
(0 83 23) 914-195 fax
www.immenstadt.de