Wiesbadener Sternschnuppenmarkt

Weihnachtsmarkt mit besonderem Flair

Wiesbadener Sternschnuppenmarkt
© Wiesbaden Marketing GmbH
Wiesbadener Sternschnuppenmarkt

Der im Jahre 2002 völlig neu konzipierte Wiesbadener Sternschnuppenmarkt hat einige außergewöhnliche Highlights zu bieten. Der stimmungsvolle Markt findet vom 22. November bis zum 23. Dezember montags bis donnerstags von 10:30 bis 21:00 Uhr, freitags und samstags von 10:30 bis 21:30 Uhr und sonntags von 12 bis 21:00 Uhr auf dem Schlossplatz, einem der besterhaltensten historischen Plätzen der Landeshauptstadt sowie rund um die Marktkirche, statt.
Schloss, Rathaus und Marktplatz bilden die romantische Kulisse für den wunderschönen festlichen Markt im Herzen der Stadt.
Dieser steht ganz im Zeichen des Wiesbadener Stadtwappens. Die Farben Blau und Gold, sowie die drei Wiesbadener Lilien sind Ausgangspunkt zur Marktgestaltung. Aber auch die in der Blütezeit des wilhelminischen Kaiserbads wiederholt auftauchenden Elemente orientalischer Architektur und Lebensart im Stadtbild Wiesbadens, hatten Einfluss auf die Marktgestaltung.
Vier Lilien-Tore sind die Eingänge des verträumten Marktes. Durch sie hindurch muss man gehen, um unter dem illuminierten Blütendach der 10 Meter hohen und 12 Meter breiten Lilien in weihnachtliche Stimmung geraten zu können.
Die einheitlich im orientalischen Stil in den Farben Blau und Gold dekorierten Stände beherbergen Schätze der Handwerkskunst, die teilweise vor Ort angefertigt werden und süße Leckereien, winterliche Spezialitäten und Getränke für groß und klein sorgen für das leibliche Wohl an den kalten Tagen.
Nostalgische Karussells, sowie eine Kindereisenbahn, die in einem kleinen Märchenland ihre Runden fährt, lassen nicht nur Kinderaugen erstrahlen.
Festlich ist auch der imposante 28 Meter hohe geschmückte Weihnachtsbaum anzusehen.
In der daneben stehenden Krippe, die den Stall Bethlehem zeigt, kann man die vom bekannten Herrgottsschnitzer vom Bremthal geschnitzten lebensgroßen Holzfiguren bewundern.

Der Sternschnuppenmarkt wird in einer stimmungsvollen wie auch aufsehenserregenden Feier am 22. November um 18 Uhr auf der Bühne vor dem Rathaus eröffnet. Zwei Engel, welche das „Licht“ auf den Sternschnuppen Markt bringen und auch die drei Lilchen die Symbolfiguren des Weihnachtsmarktes werden zu sehen sein.
Doch auch das Programm an den weiteren Tagen ist sehenswert: dezente Weihnachtsmusik, sowie täglich wechselnde Programmpunkte wie Chöre, Bläserorchester, Konzerte, Turmbläser, Märchenerzählungen, Fantasiefiguren und vieles mehr sorgen für ein weihnachtliches Ambiente auf dem wie verzaubert wirkenden Wiesbadener Sternschnuppenmarkt.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

22.11. - 23.12.2011 von 10:30 bis 21:30 Uhr

Standort:

Schlossplatz

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Wiesbaden Tourist-Information
Marktstraße 6
65183 Wiesbaden
(06 11) 17 29-930 fon
(06 11) 17 29-7 98 fax
www.wiesbaden.de

Veranstalter:

Wiesbaden Marketing GmbH
Postfach 60 50
65050 Wiesbaden
(06 11) 31-31 12 fon
(06 11) 31-39 60 fax
www.wiesbaden.de