Weihnachtsmarkt in Fulda

Fulda - ein Weihnachtstraum!

Weihnachtsmarkt in Fulda
© Amt für Stadtmarketing
Universitätsplatz mit großer Weihnachtspyramide

Die Gebäude sind in festliches Licht getaucht, die Häuser weihnachtlich geschmückt, Schnee liegt auf den Straßen der historischen Altstadt und der Weihnachtsmarkt lockt mit allerlei Leckereien – auch im Winter und besonders in der Vorweihnachtszeit ist die Stadt Fulda ein beliebtes Reise- und Ausflugsziel. Denn neben der schönen Atmosphäre des alten Stadtkerns lockt der zauberhafte Charme des Weihnachtsmarktes die Besucher aus Nah und Fern in die osthessische Stadt. Während der Duft von gebrannten Mandeln, Lebkuchen und Glühwein durch die Innenstadt zieht, laden die aufgestellten Buden vom 30. November bis 23. Dezember 2012 Jung und Alt zum Bummeln und Verweilen ein.

Umfangreiches Programm – Für jeden etwas dabei

Ob man noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk kaufen, sich mit Freunden treffen oder sich einfach vor dem Weihnachtsbaum in Mitten der Buden in Weihnachtsstimmung bringen will – der Fuldaer Weihnachtsmarkt ist eine wunderschöne Einstimmung auf das kommende Fest. Dabei erwartet die Besucher neben den klassischen Köstlichkeiten und Weihnachtsangeboten an den Ständen ein umfangreiches Programm, das mit der Eröffnung des Weihnachtsmarktes durch den Fuldaer Oberbürgermeister Gerhard Möller am 30. November beginnt und am 23. Dezember 2012 endet. Auftritte der Fuldaer Turmbläser, adventliche Orgelmusik, Konzerte diverser Musikvereine, Darbietungen von Theaterstücken, Bands und Chöre - bei den über 40 Veranstaltungen wird viel geboten und da ist sicher für jeden Geschmack das Richtige dabei. Das aktuelle Rahmenprogramm finden Sie unter www.fulda.de und in der Tourist-Information der Stadt Fulda.

Historischer Weihnachtsmarkt

Ein kleines mittelalterliches Weihnachtsdorf mit Handwerkern und Künstlern finden Sie an der Stadtpfarrkirche.

Eine zauberhaft barocke Weihnacht

Barocke Weihnachtsengel begegnen Ihnen täglich auf dem Weihnachtsmarkt und verbreiten frohe Weihnachtsstimmung.

Theater „aller art“ präsentiert: Theaterhäppchen im Advent

Zum Aufwärmen während des Weihnachtsmarktbesuches am 01. + 08. Dezember: eine Stunde unterhaltsame Szenen von Loriot, Kishon, Suter u. a. um 16.00 Uhr im Museumskeller direkt am Weihnachtsmarkt.

Kinderprogramm

Unser Weihnachtsmarkt ist für Groß und Klein ein wahres Erlebnis. Deswegen dürfen gerade unsere jungen Gäste nicht zu kurz kommen. In diesem Jahr fasziniert das Traumtheater Kleinsassen mit seinen Puppenspielen Familien mit Kindern und alle, die im Herzen jung geblieben sind (sonntags im Vonderau Museum). Die Kinderführung „Frau Hoys und das Weihnachtsfest“ ist für Kindergärten, Schulklassen, Gruppen und Familien eine ideale Abwechslung um dem vorweihnachtlichen Stress ein wenig zu entfliehen und gemeinsam sich auf das bevorstehende Fest vorzubereiten. Sie können an einem der angegebenen Termine ohne Anmeldung teilnehmen oder Ihren Wunschtermin buchen (Buchung und Information beim Tourismus und Kongressmanagement Fulda, Tel.: 0661/102-1814, oder unter www.tourismus-fulda.de).

Der Nikolaus kommt!

Am 06. Dezember ist es soweit: mit einer geschmückten Kutsche und einem großen Sack voller Nüsse, Mandarinen und Süßigkeiten kommt der Nikolaus auf den Weihnachtsmarkt.

Weihnachtsmarktpauschale

Überzeugen Sie sich am besten einfach selbst vom Fuldaer Weihnachtstraum. Ideal dafür ist unsere Weihnachtsmarktpauschale, die in der Zeit vom 30. November bis 23. Dezember 2012 buchbar ist. Sie beinhaltet zwei Übernachtungen in einem 3- oder 4-Sterne-Hotel in Fulda, ein umfangreiches Frühstücksbuffet, das Gänseessen „satt“ am Anreisetag, ein weihnachtliches Menü oder Buffet am zweiten Abend, eine einstündige Führung durch Schloss und Altstadt und den Besuch der Sonderausstellung im Vonderau Museum. Buchen Sie diese Pauschale in der Tourist-Information der Stadt Fulda oder unter Tel. 0661 - 102 - 1812.

Weitere Information und das Weihnachtsmarktheft der Stadt Fulda finden Sie unter www.fulda.de und unter www.tourismus-fulda.de.

Der Weihnachtsmarkt ist werktags von 11.00 bis 20.00 Uhr, und sonntags von 12.30 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

30.11. - 23.12.2012

Standort:

Universitätsplatz

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourismus und Kongressmanagement
Bonifatiusplatz 1
36037 Fulda
(06 61) 1 02-18 14 fon
(06 61) 1 02-28 11 fax
www.tourismus-fulda.de

Veranstalter:

Stadt Fulda, Amt für Stadtmarketing
Schlossstraße 1
36037 Fulda
(06 61) 1 02-18 00 fon
(06 61) 1 02-28 00 fax
www.fulda.de