Warendorfer WeihnachtsWäldchen

WeihnachtsWäldchen - länger als je zuvor!

Warendorfer WeihnachtsWäldchen
© Warendorf Marketing GmbH / Gabi Wild
Warendorfer WeihnachtsWäldchen

Mit 17 Tagen ist das Warendorfer WeihnachtsWäldchen länger als je zuvor für seine Besucher da. Durch die Ausweitung der Öffnungszeiten lohnt sich der Besuch auch besonders für auswärtige Gäste. Die Kunsthandwerker sind von 14:00 bis 19:00 Uhr auf dem Markt vertreten und öffnen samstags und sonntags bereits um 11:00 Uhr.

Die Gastronomie bietet unter der Woche schon ab 11:30 Uhr einen Mittagstisch an. Glühwein- und Imbissstände sind von Sonntag bis Donnerstag bis 20:00 Uhr, Freitag- und Samstagabend bis 22:00 Uhr geöffnet.

In historischen Gewändern präsentieren sich die Kunsthandwerker in den kleinen Holzhütten. Ausgefallene Keramik, handgearbeiteter Schmuck, pflanzengesiedete Seifen, nostalgischer Stoffdruck, kuschelige Teddybären und handgestrickte Socken. Die Kunsthandwerker im Warendorfer WeihnachtsWäldchen haben reizvolle Geschenkideen im Angebot. Da ist für jeden Geldbeutel etwas dabei.

Durch die längere Laufzeit des Weihnachtsmarkts wächst auch die Vielfalt der angebotenen Weihnachtsartikel. Grund dafür ist ein „Hüttenwechsel“ am 2. Adventwochenende. Einige Aussteller sind nur die erste neun Tage dabei und geben ihre Weihnachtsmarktbude vom 3. auf den 4. Dezember an ihre „Nachmieter“ weiter. Zu den kunsthandwerklichen Angeboten zählen Keramik-Arbeiten, Glasveredlung, weihnachtliche Dekorationsartikel, Krippen, Holzbildhauerei, handgenähte und bestickte Kinderartikel, Kerzen, Gartenkeramik, Filz- und Wollarbeiten und vieles mehr.

Darüber hinaus sind musikalische Geschenkartikel und erstmals in einer eigenen Hütte des Stadtmarketings zahlreiche Geschenkartikel mit Warendorf-Bezug erhältlich. Zum Angebot zählt auch das Warendorfer Imageplakat von Peter Menne und, neu zum Warendorfer WeihnachtsWäldchen, ein 1000-Teile-Puzzle mit diesem Warendorf-Motiv.

Nach Gondel und Skilift wird man in Warendorf wohl auch in Zukunft vergeblich Ausschau halten. Und dennoch soll sich Warendorf zum Weihnachts-Winterparadies verwandeln, wenn das WeihnachtsWäldchen am 25. November mit dem Motto „Weihnachten in den Bergen“ alpine Winterbräuche vorstellt.

Das Warendorfer WeihnachtsWäldchen öffnet freitags von 14:00 bis 22:00 Uhr, samstags von 11:00 bis 22:00 Uhr, sonntags von 11:00 bis 20:00 Uhr, und montags bis donnerstags von 14:00 bis 20:00 Uhr. Die Stände der Kunsthandwerker sind täglich bis 19:00 Uhr geöffnet.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

30.11. - 16.12.2012

Standort:

Historischer Marktplatz

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Warendorf Marketing GmbH
Emsstraße 4
48231 Warendorf
(0 25 81) 78 77-00 fon
(0 25 81) 78 77-11 fax
www.marketing-warendorf.de