Wolfgangseer Kripperlroas

Der See der tausend Krippenfiguren

Wolfgangseer Kripperlroas
© WTG
Wolfgangseer Kripperlroas

Das Brauchtumsjahr schließt mit Maria Lichtmess’, am 2. Februar; bis zu diesem Tag dürfen Christbäume und Krippen aufgestellt bleiben. Was im Mittelalter den Kirchen und Klöstern vorbehalten war, nämlich das Nachstellen der Geburtsszene Christi, fand im 18. Jahrhundert den Weg in die ländlichen Gebiete und in die Häuser von Bauern und Arbeitern. Viele Krippen entstanden seit dieser Zeit in mühevoller Kleinarbeit. Die schönsten davon sind sicherlich die Salzkammergut-Landschaftskrippen, aber auch die orientalischen Krippen mit Palmen und Kamelen, die aus der Phantasie der Hersteller heraus entstanden. Viele davon haben an die hundert Figuren und füllen einen ganzen Raum.

Stimmungsvolle Kripperlroas vom 5. bis 27. Jänner 2013.

So wie die Krippe im Salzkammergut Jahrhunderte lange Tradition hat so auch die „Kripperlroas“, das Besichtigen mehrerer Krippen bei einem Spaziergang oder einer Wanderung durch den Ort. Bei der Wolfgangseer Kripperlroas sind die Besucher eingeladen, neben den Landschaftskrippen auch Schattenkrippen und lebensgroße geschnitzte Krippenfiguren sowie „lebende“ Krippen mit Tieren zu besichtigen. Zu sehen sind diese Darstellungen in St. Wolfgang und Strobl im Rahmen von Ausstellungen und in den Kirchen. Auf einem Schiff der Wolfgangsee-Schifffahrt wird sogar eine schwimmende „Schiffs-Krippe“ gezeigt. In Privathaushalten und auf Bauernhöfen werden die Gäste oft mit einem „Schnapserl“ begrüßt und die Krippen und ihre Entstehung erklärt. Im Gegenzug erwarten sich die Gastgeber Lob und Bewunderung und freuen sich über eine kleine Spende.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

05.01. - 27.01.2013 von 09:00 bis 18:00 Uhr

Standort:

Gemeinde St. Wolfgang

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft
Au 140
5360 St. Wolfgang
(0 61 38) 80 03 fon
(0 61 38) 80 03-81 fax
www.wolfgangsee.at