Augustusmarkt

Internationaler Weihnachtsmarkt auf der Hauptstraße in Dresden

Augustusmarkt
© zzdd.de
Der Augustusmarkt zu Füßen des Goldenen Reiters

Der Augustusmarkt, Dresdens zweitgrößter Weihnachtsmarkt, hat in seinem Premierenjahr 2012 frischen Wind in die Barockstadt gebracht: International, mit neuem Design und als gemütlicher Flanierweihnachtsmarkt präsentierte sich der neue Weihnachtsmarkt auf der Hauptstraße. Weiß-gold illuminierte Pagoden zu Füßen des Goldenen Reiters – des Reiterstandbilds August des Starken – erinnern an das Zeithainer Lustlager von 1730, bei dem der sächsische Kurfürst den Höfen Europas seine Aufwartung machte. Auch der nach ihm benannte Augustusmarkt bereitet Sachsen, Europa und der ganzen Welt einen herzlichen Empfang: Internationale Händler präsentieren mit ihren kulinarischen und handwerklichen (Weihnachts-)traditionen eine einzigartige Qualität und Vielfalt, tausende von Touristen und Dresdnern genießen entlang der Hauptstraßenallee die einmalige Weihnachtsatmosphäre. Denn wo würde sich ein internationaler Weihnachtsmarkt, der die Geschichte mit der Neuzeit verknüpft, besser eignen, als in der Weihnachtsstadt Dresden, zu Füßen eines ihrer berühmtesten Wahrzeichen? Was den Augustusmarkt auszeichnet, sind vor allem zwei Dinge: Qualität und Vielfalt. Kein anderer Markt in Dresden erlaubt eine solche Mischung aus Tradition und Internationalität. Regionale als auch international hochwertige Produkte machen diesen Markt einzigartig. Die Stadt Dresden und das sächsische Weihnachtsland sind Gastgeber auf diesem Markt und somit ist verständlich, dass weihnachtlichen Traditionen aus der Region und Sachsen weiterhin die Basis des Weihnachtsmarkts bilden. Doch die Weihnachtswelt geht weit über die Grenzen unseres Freistaates hinaus: Neben anderen deutschen Regionen bestimmen Händler aus unseren Nachbarländern, ganz Europa und sogar aus der ganzen Welt die Vielfalt des Augustusmarkts. Ob dänischer Glögg, finnischer Piparkakut, schwedischer Julskinka, italienischer Pandoro oder Weihnachtsbredele aus dem Elsaß, Pralinen aus Belgien, Schweizer Schokolade, tschechische Obladen, Senf aus Dijon, Gewürze aus dem Orient u.v.m. – auf dem Augustusmarkt sollen die Besucher auf eine einzigartige „Weihnachtliche Rundreise durch Länder und Regionen der Welt“ mitgenommen werden.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

28.11. - 23.12.2013 von 17:00 bis 21:00 Uhr

Standort:

Hauptstraße

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Dresden Tourismus GmbH
Schloßstraße 2
01067 Dresden
(03 51) 5 01 60-1 60 fon
(03 51) 5 01 60-1 66 fax
www.dresden.de/tourismus

Veranstalter:

Zastrow + Zastrow GmbH
Bautzner Straße 80
01099 Dresden
(03 51) 8 99 11-0 fon
(03 51) 8 99 11-22 fax
www.zzdd.de