Weihnachtsmarkt in Schwalmstadt - Ziegenhain

Schwälmer Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt der alten Wasserfestung Ziegenhain

Weihnachtsmarkt in Schwalmstadt - Ziegenhain
© Schwalm-Touristik e.V.
Weihnachtsmarkt in Schwalmstadt

Schwälmer Weihnachtsmarkt mit neuem Konzept
Der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Paradeplatz der historischen Festungsstadt Schwalmstadt Ziegenhain verändert in seiner 28. Auflage sein Gesicht. Erstmals wird der umfangreichen Neugestaltung des attraktiven Platzes und des Beleuchtungskonzeptes Rechnung getragen.
Für die Gesamtorganisation des Marktes zeichnen die Geschäftsführerin der Schwalm Touristik Frau Doris Heinmüller sowie Gerhard Reidt als Marktmeister verantwortlich. Nach der Pensionierung der langjährigen Mitarbeiterin der Schwalm Touristik Waltraud Rink, die den Markt in 26 Jahren erfolgreich etabliert und über die Grenzen der Schwalm bekannt gemacht hat, ist es jetzt an diesem Team, die Erfolgsgeschichte des Marktes, auch mit neuen Ideen weiterzuführen. Viele Händler, die schon seit Jahren den Schwälmer Weihnachtsmarkt besuchen haben sich angemeldet. An über 80 Ständen werden die Besucher mit vielfältigem Angebot auf Weihnachten eingestimmt. Der Duft von gebrannten Mandeln oder der verschiedenen Heißgetränke mit und ohne Alkohol tut sein Übriges.
Wie in den vergangenen Jahren, spielen auch in diesem Jahr Märchen wieder eine große Rolle am Schwälmer Weihnachtsmarkt. Diesmal jedoch nicht in Form eines Märchendorfes in der Mitte des Platzes sondern als Wettbewerb auf einer neuen Bühne, die direkt vor dem Museum der Schwalm platziert sein wird. Schulkassen und Kindergartengruppen haben die Möglichkeit, eine ca. 15 Minuten lange Märchenvorführung vor großem Publikum darzubieten. An allen drei Tagen des Marktes finden die Aufführungen verschiedener Gruppen statt. Eine Jury wird nach vorher festgelegten Kriterien die beste Interpretation des Märchens auswählen und mit einem Preis von 500,- Euro für die Klassenkasse prämieren. Auch die anderen Künstler gehen nicht leer aus. Der zweite Platz wird mit 300,- Euro belohnt, der dritte Platz mit 200,- Euro. Alle teilnehmenden weiteren Gruppen erhalten jeweils 100,- Euro als Anerkennung für die Teilnahme. Anmeldungen werden noch bis zum 30. 11. 2013 angenommen.
Die Eröffnung findet traditionell am Freitag ab 14:00 Uhr in der Schlosskirche statt. Neben dem Hausherrn Dekan Wachter, verschiedenen Chören und dem Bezirkskantor Jens Koch wird auch die Tanzschule Mira Schimanski aus Treysa zur Gestaltung der Eröffnungsfeier beitragen. Außerdem gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf eine Lesung des Theaters 3 Hasen oben.
Bereits der Freitag wird durch ein umfangreiches Programm auf der Bühne am Paradeplatz sowie in der Schlosskirche geprägt. Die ersten Märchenvorführungen auf der Bühne, eine Grimm Lesung des Theaters 3 Hasen oben und ein Chorkonzert der Ziegenhainer Chöre um 19:30 Uhr unter der Leitung von Jens Koch in der Schlosskirche laden bereits am Freitag zum Verweilen auf dem Markt ein. Zu Gast ist der Männergesangverein Södel, die ab 17:00 Uhr für einen halbe Stunde mit weihnachtlicher Musik aufwarten.


Auf vielfachen Wunsch wurden die Marktzeiten verlängert, so dass erst um 21:00 Uhr Marktende des ersten Tages ist. Bereits ab 19:00 Uhr geht es jedoch für die Feierwilligen bei der Ziegenhainer Burschenschaft weiter. Mit ihrer legendären X – Mas Party, so Burschenschafts Vorsitzender Felix Stübing, bieten die Jungs und Mädels nach dem Erfolg des letzten Jahres eine Marktverlängerung mit fetziger Rockmusik. DJ Schornstein wird im „Räumchen“ hinter der alten Grundschule einheizen.
Der Samstag beginnt ab 11:00 Uhr mit buntem Markttreiben. Um 12:00 Uhr heißt es dann: „Achtung, wir sind auf Sendung“. Radio HNA, der neue Radiosender der HNA sendet live vom Schwälmer Weihnachtsmarkt. Bereits in der Woche vorher werden in einem sportlichen Wettstreit im Kasseler Studio von Radio HNA, in der Geschäftsstelle der HNA in Schwalmstadt - Treysa sowie in den Geschäftsräumen der Kreissparkasse Schwalm – Eder in Schwalmstadt – Ziegenhain Finalisten ermittelt. Das Motto des Wettbewerbes heißt: „In einer Minute nach Rügen“. Die Teilnehmer müssen eine Minute aufs Laufband und dort 5 Fragen beantworten. Wer es schafft, ist im Lostopf um einen einwöchigen Traum – Wellness- Aufenthalt für 2 Personen im 4 Sterne Seehotel Binz Therme auf der Insel Rügen zu gewinnen. Alle anderen Teilnehmer des Wettstreits erhalten zum Trost auf jeden Fall ein Heißgetränk.
Ab ca. 12:30 Uhr werden die ersten Aufführungen des Märchenwettbewerbs am Samstag auf der Bühne stattfinden. Zwischendrin gibt es Livemusik von Milena Buck, der der Schwalm bereits bekannten Sängerin und Songwriterin sowie Musik des Posaunenchors Wiera.
Um 14:00 Uhr lädt die Akkordeon Gruppe der Musikschule Schwalm – Eder und der Chor der Jahrgangsstufe 5 der Carl – Bantzer Schule in Ziegenhain zur „Musikalischen Weihnacht“ in die Schlosskirche ein. Mit fast 100 jungen Sängerinnen und Sängern verspricht der Leiter des Konzerts, Andreas Kater ein abwechslungsreiches und interessantes Konzert.
Um 15:00 Uhr präsentiert die VR Bank Hessenland e.G. diesmal auf der Bühne des Weihnachtsmarktes und nicht in der Kulturhalle das Stück „Frohe Weihnachten“ mit dem Clown Joaquino Payaso.
Ab 17:00 Uhr wird’s rockig auf dem Weihnachtsmarkt. Zum ersten Mal startet eine große „Open Air Weihnachtsparty“ auf dem Paradeplatz. Neben einem DJ wird Almklausi (Klaus Meier) und der aus Schwalmstadt – Ziegenhain stammende Mike der Bademeister (Mike Haldorn) die Bühne erobern und dem Publikum einheizen. Bis 23:00 Uhr kann am Samstagabend fröhlich weiter gefeiert werden.
„Wir wollten die Öffnungszeiten nicht einfach nur verlängern, sondern den Gästen auch noch zusätzlich einen Anreiz geben, auch am Abend den Schwälmer Weihnachtsmarkt zu besuchen. So haben wir uns für eine große Party entschieden“; so Gerhard Reidt, der Marktmeister.
Der Sonntag startet mit einen Advents - Gottesdienst in der Schlosskirche um 10:00 Uhr.
Um 11:00 Uhr beginnt dann das Markttreiben des Abschlusstages. Für Unterhaltung am Platz sorgt der Posaunen Chor Ziegenhain unter der Leitung von Ulrich Reuter mit weihnachtlichen Melodien. Auch am Sonntag wird der Märchenwettbewerb der Schulen und Kindergärten fortgesetzt. Gegen 16:00 Uhr wird dann die Jury die beste Vorführung auswählen und prämieren.
Um 17:00 Uhr lädt die CH Schmitt Stiftung noch zum Abschlusskonzert in die Schlosskirche ein.


Trachtenträgern winkt zum Schwälmer Weihnachtsmarkt noch ein besonderer Preis. Wer während des Schwälmer Weihnachtsmarktes in diesem Jahr in Tracht erscheint kann sich im Büro der Schwalm Touristik registrieren und fotografieren lassen. Unter allen registrierten Trachtenträgern wird ebenfalls ein Aufenthalt für 2 Personen in einem Wellness Hotel im Wert von mehreren hundert Euro ausgelobt. Mehrfaches Erscheinen an allen Tagen steigert die Gewinnchance,
Die Veranstalter bedauern sehr, dass der langjährige Begleiter des Schwälmer Weihnachtsmarktes, der Tipp Club des Rosengartens, nicht mehr mit seinen legendären Schwälmer Klößen und seinem Tipp Club Zelt am Vincent Burek Platz teilnehmen kann. Es wurde jedoch Abhilfe geschaffen und mit einem neuen Betreiber des Zeltes konnte das das Angebot aufrechterhalten und erweitert werden. Der neue Wirt des beheizten Zeltes freut sich auf Ihren Besuch zum Klöße – Essen, zu Kaffee und Kuchen oder einfach zum Bier.
Der Rotkäppchenbus wird in diesem Jahr stündlich am Samstag und Sonntag bis eine Stunde nach Marktschluss zwischen den Stadtteilen Treysa und Ziegenhain pendeln. Zum Preis von nur 1,- Euro pro Fahrt gelangt man so sicher zum Markt und auch wieder nach Hause. Die Abfahrtzeiten orientieren sich nach der Ankunft der Züge am Bahnhof Schwalmstadt - Treysa.
Rechtzeitig mit dem Schwälmer Weihnachtsmarkt wird die Bodega, Café und Weinstube „La Copa“ im ehemaligen Staatsarchiv eröffnen. Kaffee und Kuchen sowie erlesene Weine in historischem Ambiente erwarten die Gäste.
Im Museum der Schwalm wird an allen Tagen des Weihnachtsmarktes eine große Zahl Kunsthandwerker ihre Waren anbieten. Das Museum ist täglich während der Markttage von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.
Alle Details auch auf http://www.schwaelmer-weihnachtsmarkt.de

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

13.12. - 13.12.2013 von 14:00 bis 21:00 Uhr
14.12. - 14.12.2013 von 11:00 bis 23:00 Uhr
15.12. - 15.12.2013 von 11:00 bis 21:00 Uhr

Standort:

Museum der Schwalm

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Schwalm-Touristik e.V.
Paradeplatz 7
34613 Schwalmstadt
(0 66 91) 7 12 12 fon
(0 66 91) 57 76 fax
www.schwalmstadt.de