Elmshorner Weihnachtsmarkt 2015

Lichtermarkt Elmshorn 2015

Elmshorner Weihnachtsmarkt 2015

Der Elmshorner Lichtermarkt wird am Montag, dem 23. November 2015, um 18:00 Uhr auf dem Alten Markt an der St. Nikolaikirche feierlich eröffnet. Auch diesmal lohnt es sich besonders am Eröffnungstag dabei zu sein.

Alle Augen werden gespannt gen Himmel gerichtet sein, wenn dort anmutig schwebend ein Engel seine Runden dreht und zum Landeflug ansetzt, um zusammen mit den beiden Elmshorner Engeln die Weihnachtsbeleuchtung einzuschalten.

Treffpunkt für die Zeremonie ist der große festlich geschmückte Baum, der schon von weitem als Mittelpunkt des Marktes erkennbar ist.
Während im Anschluss weihnachtliche Blasmusik auf traditionelle Weise auf die Adventszeit einstimmt, verteilen die nach Elmshorn entsandten Himmelsboten 300 Lebkuchenherzen an die Besucherinnen und Besucher.

Budendorf mit gemütlichem Ambiente
Manch einem Weihnachtsmarkt-Fan sind die Großmärkte in Hamburg viel zu voll.
Die Hüttenlandschaft in Elmshorn dagegen ist gemütlich und liebevoll dekoriert.
Insgesamt umfasst das Weihnachtsdorf 17 rustikale Holzhütten, die von 70 Tannenbäumen umgeben sind. Auch die kleinen Bäume sind mit roten und goldenen Christbaumkugeln geschmückt und lassen damit das Ambiente noch weihnachtlicher erscheinen. Als Ergänzung zu den rustikalen Stehtischen aus Weinfässern hat das Stadtmarketing Elmshorn im vergangenen Jahr in einheitliche Holz-Mülleimer investiert.
Noch üppiger gestaltet und dem Design der übrigen Weihnachtsbeleuchtung angepasst, funkelt auch in diesem Jahr die Fassade des Neuen Marktes und bildet zusammen mit den beleuchteten Bäumen rund um die Nikolaikirche die perfekte Kulisse für den Weihnachtsmarkt.

Erlebnis steht im Vordergrund
Besonders für Familien mit Kindern gibt es einiges zu entdecken und zu erleben.
Ein Anziehungspunkt auf dem Lichtermarkt, der alle Kinderherzen höher schlagen lässt, ist Santa’s Gute Stube. In seiner gemütlichen Hütte direkt auf dem Alten Markt wartet der Weihnachtsmann schlafend auf seinen Einsatz.
Die Kleinen können die Chance nutzen und ihm schon einmal ihre Wunschzettel zukommen lassen.

Aber auch die Krippe, die mit ihren schönen großen Figuren die Geburt von Jesus darstellt, und eine Kutsche als Foto-Point sind kleine Highlights, die den Elmshorner Weihnachtsmarkt von anderen Märkten unterscheiden.

Sehr beliebt bei den Besuchern des Weihnachtsmarktes sind auch die romantischen Kutschfahrten, die jeden Advents-Samstag zwischen 11 und 16 Uhr an der Nikolaikirche starten. Auf Rundfahrten durch die Innenstadt können kleine und große Gäste das weihnachtliche Ambiente und die preisgekrönte Weihnachtsbeleuchtung in den Straßen Elmshorns genießen.


Öffnungszeiten:
Mo bis Sa von 10 Uhr bis 19.30 Uhr
sonntags von 14 Uhr bis 18 Uhr

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

23.11. - 24.12.2015

Standort:

Alter Markt

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourist-Information Elmshorn
Probstendamm 7
25336 Elmshorn
(0 41 21) 26 88 32 fon
(0 41 21) 2 56 27 fax
www.vbv-elmshorn.de

Veranstalter:

Stadtmarketing Elmshorn e.V.
Königstraße 17
22765 Elmshorn
(0 41 21) 26 60 74 fon
(0 41 21) 26 60 75 fax
www.stadtmarketing-elmshorn.de