Merseburger Schlossweihnacht

Merseburger Schlossweihnacht
© Stadt Merseburg
Merseburger Schlossweihnacht

Alle Gäste sind recht herzlich zur 5. Merseburger Schlossweihnacht vom 05. bis 13. Dezember 2015 eingeladen. Täglich werden in der wunderbaren Atmosphäre des Schlossinnenhofes der Weihnachtsmann und Frau Holle bescheren.

Seien Sie dabei, wenn der Duft des Glühweins und der Feuerzangenbowle, Kinderkarussells, Kleinkunst und Märchenwald begeistern werden. Händler bieten Schmuck, Holzkunst, Häkelwaren, Gewürze, Honigspezialitäten, handgefertigte Kinderbekleidung u. v. m. an. Typische Weihnachtsleckereien wie Glühwein in verschiedenen Sorten, Eierpunsch, Kinderpunsch, Knobibrot, Schmalzbäckerei und vieles vom Grill warten auf die Besucher.

Höhepunkte sind am Eröffnungstag der Schlossweihnacht das Erstrahlen des Weihnachtsbaumes und der Anschnitt des „Langen Merseburger Weihnachtsstollens“, gemeinsam mit dem Weihnachtsmann und Frau Holle. Am Abend erklingt weihnachtliche Orgelmusik bei Kerzenschein im Dom.


Merseburg bezaubert im Advent

Unter diesem Motto wurden in diesem Jahr sämtliche Angebote zur Weihnachtszeit in einem großen Merseburger Weihnachtskalender „gebündelt“. Dieser wurde am letzten Oktober-Wochenende im „City Journal“ veröffentlicht, das jeder Merseburger Haushalt kostenlos erhalten hat. Tageweise und übersichtlich sind dort alle weihnachtlichen Angebote und Tipps nachzulesen. Das sind aber die zauberhaften Höhepunkte:


Merseburger Schlossweihnacht vom 5. bis 13.12.2015

Am 5. Dezember öffnet wieder die Merseburger Schlossweihnacht ihre Stände auf dem stimmungsvoll erleuchteten Schlosshof und vor der imposanten Kulisse des Domplatzes. Bis zum Sonntag, dem 13. Dezember, locken die weihnachtlichen Angebote wie Weihnachtsbaumschmuck, Werkzeug aus Blockschokolade, folkloristischer Schmuck, Weihnachtsstollen und Zuckerwatte zum Kaufen, aber auch Feuerzangenbowle und Glühwein zum geselligen Verweilen mit Freunden. Dazu belohnen an jedem Tag der Weihnachtsmann und seine Helferin die Kinder, die sich trauen ein Gedicht aufzusagen oder ein Lied vorzusingen. Damit tun sie es den Schulen und Kindereinrichtungen gleich, die mit ihren Darbietungen das tägliche Programm eröffnen.

Traditionell wird zur Eröffnung der Lange Merseburger Weihnachtsstollen angeschnitten, nachdem der Lichterbaum im Schlosshof zu erstrahlen beginnt. Weihnachtliche Orgelklänge bei Kerzenschein im Dom sind der besinnliche Ausklang des ersten Tages. An diesem Tag und dem Nikolaustag organisiert das Kulturhistorische Museum einen Kunsthandwerkermarkt in der Hofstube. Als eine weitere Besonderheit locken die Kinderweihnacht am 12. Dezember auf den Domplatz, zu der man in der Zeit von 14.00 bis 19.00 Uhr wieder alle Märchenwaldbewohner, z. B. Rapunzel und das tapfere Schneiderlein, trifft, und von 16.00 bis 18.30 Uhr der „Advent im Kreuzgang“. Mit Geschichten und Bastelangeboten wird auf ganz eigene Weise die Friedensbotschaft des Weihnachtsfestes nahe gebracht. Auch an diesem Tag erklingt der Dom, denn der Stadtsingechor Halle, der älteste Knabenchor Mitteldeutschlands, lädt 19.00 Uhr zum Zuhören und Mitsingen ein.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

05.12. - 13.12.2015

Standort:

Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Merseburg Information
Burgstraße 5
06217 Merseburg
(0 34 61) 21 41 70 fon
(0 34 61) 21 41 77 fax
www.merseburg-tourist.de

Veranstalter:

Stadt Merseburg
Lauchstädter Straße 1-3
06217 Merseburg
(0 34 61) 4 45-2 20 fon
(0 34 61) 4 45-2 17 fax
www.merseburg.de