Weihnachtsmarkt in Arnsberg

Klein und fein – Voller Atmosphäre und sehr besuchenswert

Weihnachtsmarkt in Arnsberg
© Verkehrsverein Arnsberg e.V.
Weihnachtsmarkt in Arnsberg

Weihnachtsmarkt in Arnsberg
Weihnachtliches Flair vor historischer Kulisse vom 4. bis 13. Dezember

Voller Atmosphäre und Gastlichkeit präsentiert sich der Weihnachtsmarkt Jahr für Jahr auf dem Arnsberger Neumarkt. Zwischen Kloster Wedinghausen und mittelalterlicher Altstadt bieten Händler, Künstler und Handwerker in einer idyllisch angelegten Fachwerkbudenstadt „Schöne Geschenke in festlicher Atmosphäre“. Der anheimelnde Marktplatz ist beliebter Anziehungspunkt für zahlreiche Gäste von nah und fern.
Lichterglanz, schöne Dekorationen, musikalische Darbietungen und regionale Leckereien, gehören zu den Erwartungen einer immer größer werdenden Schar von Weihnachtsmarktbesuchern, die das Niveau und die Aufenthaltsqualität des kleinen, feinen Marktes zu schätzen wissen.
Mehrere Aktionshütten mit wechselnden Betreibern, denen man bei unterschiedlichsten Anfertigungstechniken zuschauen kann, sind neben dem erlebenswerten Bühnenprogramm beliebte Anziehungspunkte des Weihnachtsmarktes:
Betörende Düfte von Zimt und Nelken für den hausgemachten Williams-Christ – Punsch umhüllen den Marktplatz. Frisch gebrannt sind die Mandeln und verlockend die süßen Spezialitäten aus der Weihnachtskonditorei. Regionale Spezialitäten gehören zu den kulinarischen Favoriten auf dem Marktplatz und verführen zu Naschereien unterm Sternenhimmel.
Bei einem Spaziergang durch das weihnachtliche Arnsberg lässt sich die Beschaulichkeit der schönen Stadt besonders gut genießen.
Kleine Galerien im Bereich der Altstadt sowie nette Cafés und Restaurants laden zu ausgiebigen Erholungspausen ein.
"Romantische Laternenwanderungen“ durch die schön beleuchtete Altstadt, „Rundgänge mit dem Nachtwächter“ oder die stimmungsvolle Stadtführung „Arnsberg zwischen Stutenkerl und Glühwein“ ergänzen das Programm. „Laterne, Mond und Sterne“ heißt ein Rundgang, der die jüngsten Gäste begeistert.

Besonderheiten:

Kleine idyllische Fachwerkbudenstadt mit rund 20 Hütten unterschiedlicher Größe (Künstler, Handwerker und Geschäftsleute, dazu mehrere Aktionshütten mit wechselnder Belegung)
Bühnenprogramm an allen Tagen
Romantische Laternenführungen
Lebende Krippe an verschiedenen Tagen
Rundgänge mit dem Nachtwächter
Führungen „Arnsberg zwischen Stutenkerl und Glühwein“
Eisbildhauer
Angebote für Kinder: Kinderkarussell, lebende Krippe, Stadtführungen
Stimmungsvolles Rahmen- und Bühnenprogramm an allen Tagen
Turmbläser am 5. und 12. Dezember jeweils um 16 Uhr
Weihnachtsmarktspezialität: Williams – Christ - Punsch „Heißer Willi“

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

04.12. - 13.12.2015 von 15:00 bis 20:00 Uhr

Standort:

Neumarkt

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Verkehrsverein Arnsberg e.V.
Neumarkt 6
59821 Arnsberg
(0 29 31) 40 55 fon
(0 29 31) 1 23 31 fax
www.arnsberg-info.de