Eckardtsheimer Weihnachtsmarkt

Kultur und Kommunikation in einzigartiger Atmosphäre

Eckardtsheimer Weihnachtsmarkt
Eckardtsheimer Weihnachtsmarkt

Vom 06. bis 08. Dezember 2019 lädt der Eckardtsheimer Weihnachtsmarkt wieder mit seinen besonderen Angeboten in den Paracelsusweg ein.

Tausende aus der Region pilgern alljährlich am zweiten Adventwochenende in den Sennestädter Ortsteil. Was macht sie eigentlich aus, die besondere Atmosphäre des Eckardtsheimer Weihnachtsmarktes? Kunst und Kultur für jedes Alter, viel Kommunikation, der karitative Gedanke, eine festlich ausgeleuchtete Kirche samt Parkanlage – ein Adjektiv beschreibt diesen Markt wohl treffend: „einzigartig“.

Rund 100 Häuschen und Stände werden sich wieder um die Kirchwiese reihen, in buntem Lichterglanz vor der herrlichen Kulisse der angestrahlten Eckardtskirche. Die meisten Stände werden von gemeinnützigen Initiativen betrieben.

Die Kirche, der Kirchpark, der Thekoasaal und die benachbarte Gärtnerei Eckardtsheim werden in den Markt einbezogen. Hier lassen sich allerlei kunsthandwerkliche Artikel finden. Im Thekoa-Saal ist eine Cafeteria eingerichtet.

An allen drei Tagen laden so genannte Wandelkonzerte in der Kirche zum Hören, Sehen und Verweilen ein:

Freitag, 06.12.2019

17:00 Shantychor Vahlhausen, Leitung Karin Bracht-Müller

18:30 MVO-Big Band Oerlinghausen, Leitung Christoph Leo

Samstag, 07.12.2019

15:30 Frank und Schmitz

17:00 Gospelchor Sennestadt, Leitung Josef Behrens

19:00 Happy Christmas Singers, Leitung Wolfgang Schulte


Sonntag, 08.12.2019

14:30 Bi Cussion, Leitung Jörg Prignitz

16:00 Ensemble Zion, Leitung Joachim von Haebler

18:00 Gospelchor der Lukaskapelle, Leitung Julia Schöppinger


Zum schon traditionellen „Nachklang“ am Samstagabend vor der Gärtnerei sind bei Glögg, Kerzenschein und Musik Austellerinnen, Aussteller, ehrenamtliche Helferinnen und Helfer und Abendgäste des Eckardtsheimer Weihnachtsmarktes eingeladen, den Samstagabend von 20:00 bis 21:30 Uhr gemütlich nachklingen zu lassen.

Für die Kinder gibt es zwei Karussells und im Camp der Royal Rangers gibt es viel zu entdecken. Außerdem verwandelt sich der kleine Thekoasaal in eine bunte „Bastelkammer“, hier können Kinder unter Anleitung ihrer handwerklichen Kreativität mit unterschiedlichen Materialien wie Holz und Papier freien Lauf lassen.

Ein ganzes Dorf ist auf den Beinen und mit der Organisation des Marktes beschäftigt. Weil auch Kunst und Kommunikation hungrig und durstig machen, sorgen die Kinder- und Jugendarbeit, der Posaunenchor, die Freiwillige Feuerwehr und der Stiftungsbereich Altenhilfe für das leibliche Wohl.

Wie in jedem Jahr fließt der Reinerlös des Weihnachtsmarktes in ein karitatives Projekt.

In diesem Jahr unterstützen wir den Schulpartnerschafts-Verein „Afrika-Club“ der Peter-August-Bögstiegel-Gesamtschule Werther & Borgholzhausen.

In der Tradition der Rio-Erklärung über Umwelt und Entwicklung aus dem Jahre 1992 möchte PAB Afrika-Club mit der Eine-Welt-Idee Ernst machen und verfolgt folgende Ziele.
1. Gleichberechtigter Austausch zwischen SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern und Förderern der Schulpartnerschaft auf Augenhöhe trotz unterschiedlicher wirtschaftlicher Voraussetzungen. Wir sind uns der Ge-fahr des „patronizing, well-meaning pity“/ des gönnerhaften, wohlmeinenden Mitleids, (Adichie, s.o.) bewusst.
2. Offenheit für und Interesse an der Vielfalt der Lebensumstände der Menschen in Kenia und Information unserer (Schul-) Öffentlichkeit. Wir möchten den Fehler vermeiden, nur die eine Geschichte von Kenia und Afrika als Land und Kontinent der atemberaubenden Landschaften, der faszinierenden Tierwelt, der unsinnigen Bürgerkriege und schrecklichen Terrorattacken zu erzählen.
3. Zusammenarbeit in Kenia und Deutschland mit Umweltschutzgruppen, die aktiv für die Bewahrung der uns anvertrauten Erde eintreten. Wir sind uns bewusst, dass unser Handeln noch zu oft im Gegensatz zu umweltverträglichem Leben und Wirtschaften steht.
4. Investitionen in Projekte unserer Partner, die nachhaltig ihre wirtschaftliche Unabhängigkeit sichern.
5. Globales Lernen über die internationalen Zusammenhänge von Reichtum und Armut. Wir möchten da-für werben, Partei für die Chancenlosen und Resignierten zu ergreifen. Durch unsere Begegnungsreisen möchten wir Chancen eröffnen und unsere Partner in ihrem täglichen Kampf um gerechte Teilhabe er-mutigen.

Konkret soll mit dem Spendenerlös der Bau einer Schule in den Slums von Nairobi, Kenia, unterstützt werden.

Die Öffnungszeiten des Eckardtsheimer Weihnachtsmarktes sind am Freitag von 16:00 bis 20:00 Uhr, am Samstag und Sonntag jeweils von 14:00 bis 20:00 Uhr.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

06.12. – 06.12.2019 von 16:00 bis 20:00 Uhr
07.12. – 07.12.2019 von 14:00 bis 20:00 Uhr
08.12. – 08.12.2019 von 14:00 bis 20:00 Uhr

Standort:

Eckardtskirche

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Stiftung Bethel
Fliednerweg 15
33689 Bielefeld
(05 21) 1 44-17 68 fon
(05 21) 1 44-17 60 fax
www.bethel.de