Wir sind uffjeklärt

Über Liebe und Laster, stets Mangel an Zaster

Wir sind uffjeklärt
© schloss britz
Festsaal Schloss Britz

Wir sind uffjeklärt
Über Liebe und Laster, stets Mangel an Zaster
Angelika Arndt – Gesang
Klaus Schäfer – Klavier

Gassenhauer, Küchenlieder und Couplets
von F. Hollaender, K.G. Neumann, C. Waldoff, O. Reutter u.a.

Eintrittskarten zum Preis von 12 Euro (ermäßigt 7 Euro) sind im Vorverkauf im Schloss Britz, Alt-Britz 73, 12359 Berlin, Tel. 6097923-0 und - soweit noch vorhanden - an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen unter www.schlossbritz.de .


Die KULTURSTIFTUNG SCHLOSS BRITZ präsentiert Ihnen zum Jahresauftakt an diesem Abend im historischen Ambiente des Festsaals Angelika Arndt (Gesang) und Klaus Schäfer (Klavier) mit Ihrem Programm „Wir sind uffjeklärt“.

Aufgeklärtheit ist eine wichtige Errungenschaft der modernen Gesellschaft, "uffjeklärt" zu sein traditionell eine unvermeidliche Tugend bestimmter Gesellschaftsschichten - wer das "Milljöh" nicht kennt, hat keine Ahnung ...

Klaus Günter Neumann und Friedrich Hollaender, Claire Waldoff und Otto Reutter sahen die Welt als Kabarettbühne. Gemeinsam mit vielen Künstlerkollegen ließen sie ein Kaleidoskop ihrer Zeit entstehen, mit einem Esprit, dessen humorvolle Weisheiten unsterblich sind.

Angelika Arndt und Klaus Schäfer haben sich einige der schönsten Rosinen aus dem großen Kuchen herausgepickt: Lachen ist die schönste Art zu weinen!


Angelika Arndt ist Berliner Urgestein und kam Mitte der 1990er Jahre zur Kleinkunst. Mit Programmen wie „Wir sind uffjeklärt“ oder „Die Liebe ist eine Himmelsmacht“ drückt sie seitdem vielen Abenden ihren vergnügten Stempel auf. Begleitet wird sie dabei von Klaus Schäfer (Klavier) oder Peter Hoffmann (Akkordeon). Seit einigen Jahren widmet sie sich nur noch der Kunst, ihrer Familie und dem Unruhestand. Ihre Vorliebe sind Lieder und Texte mit Berliner Kolorit und nachhaltigem Humor – und wenn alle was zu lachen hatten, dann war es auch für sie ein schöner Abend!

Klaus Schäfer stammt aus Rheydt/Mönchengladbach und lebt seit 1976 in Berlin. Hier studierte er an der UdK und debütierte 1980 an der Vagantenbühne in einer Erich-Kästner-Revue. Seither begleitet er Schauspieler und Sänger bei Solo-Programmen, Revuen und Konzerten sowie die Internationalen Meisterkurse für Chanson-Interpretation von Gisela May. Er spielt, singt, rezitiert und komponiert und wirkt bei Rundfunk- und Fernsehproduktionen mit. Sein besonderes Interesse gilt den Autoren und Komponisten der „Goldenen Zwanziger“ und ihren Nachfolgern.

Andrea Liedmann
KULTURSTIFTUNG SCHLOSS BRITZ

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

07.01. - 07.01.2017 von 19:00 bis 21:00 Uhr

Standort:

Kulturstiftung Schloss Britz

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Kulturstiftung Schloss Britz
Alt-Britz 73
12359 Berlin
(0 30) 6 09 79 23-0 fon
(0 30) 6 09 79 23-39 fax
www.schlossbritz.de