Eckardtsheimer Weihnachtsmarkt

Kultur und Kommunikation in einzigartiger Atmosphäre

Eckardtsheimer Weihnachtsmarkt
Eckardtsheimer Weihnachtsmarkt

Vom 07. bis 09. Dezember 2018 lädt der Eckardtsheimer Weihnachtsmarkt wieder mit seinen besonderen Angeboten in den Paracelsusweg ein.

Tausende aus der Region pilgern alljährlich am zweiten Adventwochenende in den Sennestädter Ortsteil. Was macht sie eigentlich aus, die besondere Atmosphäre des Eckardtsheimer Weihnachtsmarktes? Kunst und Kultur für jedes Alter, viel Kommunikation, der karitative Gedanke, eine festlich ausgeleuchtete Kirche samt Parkanlage – ein Adjektiv beschreibt diesen Markt wohl treffend: „einzigartig“.

Rund 100 Häuschen und Stände werden sich wieder um die Kirchwiese reihen, in buntem Lichterglanz vor der herrlichen Kulisse der angestrahlten Eckardtskirche. Die meisten Stände werden von gemeinnützigen Initiativen betrieben.

Die Kirche, der Kirchpark, der Thekoasaal und die benachbarte Gärtnerei Eckardtsheim werden in den Markt einbezogen. Hier lassen sich allerlei kunsthandwerkliche Artikel finden. Im Thekoa-Saal ist eine Cafeteria eingerichtet.

An allen drei Tagen laden so genannte Wandelkonzerte in der Kirche zum Hören, Sehen und Verweilen ein:

Freitag, 07.12.2018
17:00 Uhr: Shantychor Vahlhausen, Ltg. Karin Bracht-Müller, „Weihnachten auf See“
19:00 Uhr: MVO-Big Band Oerlinghausen, Ltg. Christoph Leo, „Rock – Soul – Swing“
Samstag, 08.12.2018
15:00 Uhr: 8sam, „Vokalensemble“
17:00 Uhr: Gospelchor Sennestadt, Ltg. Josef Behrens, „Gospel und mehr“
19:00 Uhr: Happy Christmas Singers, Ltg. Wolfgang Schulte, „Weihnachtlieder aus aller Welt“
Sonntag, 09.12.2018
14:30 Uhr: Bi Cussion, Ltg. Jörg Prignitz, „Marimba- und Percussion“
16:00 Uhr: Ensemble Zion, Ltg. Joachim von Haebler, „Festliche Blechmusik“

Zum schon traditionellen "Nachklang" am Samstagabend mit Live-Musik vor der Gärtnerei „Open-Air“ und der Feuershow des „Feuerlöwen“ sind bei Glögg und Kerzenschein Austellerinnen, Aussteller, ehrenamtliche Helferinnen und Helfer und Abendgäste des Eckardtsheimer Weihnachtsmarktes eingeladen, den Samstagabend von 20:00 bis 21:30 Uhr gemütlich nachklingen zu lassen.

Für die Kinder gibt es neben Altvertrautem ein besonderes Programm, an allen drei Tagen erzählt ein Märchenerzähler des Vereins „Sonnenblume e.V. (familienorientierte Kinderkrankenpflege)“ „Märchen aus aller Welt“ im Märchenwagen auf der Wiese bei Thekoa, jeweils zur vollen Stunde. Außerdem verwandelt sich der kleine Thekoasaal in eine bunte „Bastelkammer“, hier können Kinder unter Anleitung ihrer handwerklichen Kreativität mit unterschiedlichen Materialien wie Holz und Papier freien Lauf lassen.

Ein ganzes Dorf ist auf den Beinen und mit der Organisation des Marktes beschäftigt. Weil auch Kunst und Kommunikation hungrig und durstig machen, sorgen die Kinder- und Jugendarbeit, der Posaunenchor, die Freiwillige Feuerwehr und der Stiftungsbereich Altenhilfe für das leibliche Wohl.

Wie in jedem Jahr fließt der Reinerlös des Weihnachtsmarktes in ein karitatives Projekt.In diesem Jahr wird unsere Spende nach Uganda gehen:
„Eine Abwasseranlage für das St. Daniel Comboni Hospital Kyanuhunga“

Der Verler Verein „Humanitäre Hilfe für Uganda Verl e.V.“ wurde 2001 vom 1. Vorsitzenden Thomas Pankoke gegründet und realisiert seitdem mit seinen etwa 100 Mitgliedern vielfältige Projekte in Uganda um die medizinische Situation der Menschen vor Ort zu verbessern.

Das „St. Daniel Comboni Hospital Kyamuhunga“ ist ein kleines kirchliches Krankenhaus in dörflicher Umgebung in der Erzdiözese Mbarara im Süd-Westen Ugandas. Mit seinem großen Einzugsgebiet und der exponierten Lage nahe dem „Queen Elizabeth National Park“ hat es eine besondere Wichtigkeit für die arme Bevölkerung der Region.

Nachdem bereits durch verschiedenste Projekte (die Installation einer Elektrizitätsanlage, einer Frischwasseraufbereitungsanlage und die Anschaffung einer Röntgenanlage) die Situation im Comboni Hospital in Teilbereichen entscheidend verbessert werden konnte, ist die Abwasserentsorgung noch in einem desolaten Zustand. Insbesondere viele offene Gräben und Sickermulden sind eine Brutstätte für Mücken und andere Krankheitserreger. Eine Verbesserung ist nur möglich, wenn alle Abwässer in einem geschlossenen Rohrleitungssystem gesammelt und an zentraler Stelle behandelt und entsorgt werden können.

Ein in Uganda erprobtes System ist die Errichtung sogenannter “Septik Tanks“, mit den in Deutschland bekannten Kammersystemen vergleichbar, und die anschließende Verrieselung des vorgereinigten Wassers in Kiesfiltergruben. Aufgrund der Bodenbeschaffenheit ist dies dort gut möglich. Durch die besondere Topologie des Grundstücks, es hat die Form eines Schildes, Länge ca. 400 m, Breite ca. 120 m, ist der Bau von zwei Gruben jeweils am tiefsten Ende rechts und links des Grundstücks erforderlich. Dies bedingt zwei Sammelleitungen rechts und links außerhalb der Bebauung.
Durch das natürliche Gefälle können alle Abwasserstellen ohne zusätzliche Pumpen an das System angeschlossen werden.
Diese Ausfaulgruben werden nach Bedarf, ca. einmal jährlich ausgepumpt. Der Schlamm kann auf landwirtschaftlichen Flächen als Dünger verwendet werden.
Gerade diese einfache Bauart, alle erforderlichen Baumaterialien sind in Uganda verfügbar, ist ein Garant für den dauerhaft sicheren Betrieb der Anlage.

Deshalb geht der Reinerlös des diesjährigen Eckardtsheimer Weihnachtsmarktes nach Uganda.

Veranstalter sind die Zionsgemeinde Eckardtsheim und die Freiwillige Feuerwehr Eckardtsheim. wmeh33689(ät)gmail.com

Die Öffnungszeiten des Eckardtsheimer Weihnachtsmarktes sind am Freitag von 16 bis 20 Uhr, am Samstag und Sonntag jeweils von 14 bis 20 Uhr.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

07.12. - 07.12.2018 von 16:00 bis 20:00 Uhr
08.12. - 08.12.2018 von 14:00 bis 20:00 Uhr
09.12. - 09.12.2018 von 14:00 bis 20:00 Uhr

Standort:

Eckardtskirche

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Eckardtskirche
Paracelsusweg 6
33689 Bielefeld
(05 21) 1 44-12 63 fon
(05 21) 1 44-13 87 fax
www.kirche-bielefeld.de