Herz-Jesu Adventmärktle in Bregenz

Herz-Jesu Adventmärktle in Bregenz
© Elisabeth Metzler
Adventmärktle in Herz-Jesu

Am Samstag, dem 26. November 2016, findet das beliebte Herz-Jesu Adventmärktle statt. Um 15 Uhr startet das vorweihnachtliche Treiben auf dem stimmungsvollen Kirchplatz. Den nostalgischen Verkaufsbuden wird Leben eingehaucht. Angefüllt mit handwerklichen und kulinarischen Köstlichkeiten laden sie die Besucher/innen zum Verweilen ein. Exotische und bodenständige Kost lassen keinen Gast hungrig zurück. Bei Glühwein, Sekt und Kinderpunsch ergibt sich der eine oder andere gemütliche Plausch. Wer noch kleine Geschenke braucht, wird hier ebenfalls fündig. Auch Adventkränze, Trödel oder exquisiter Christbaumschmuck können erstanden werden.

Herz-Jesu ist nicht nur eine kommunikative sondern auch musikalische Pfarre: deshalb sorgen das Kirchentrio und verschiedene andere Gruppen für adventliche Klänge. Plaudern, sich am Feuer wärmen, Karussell fahren für Kinder, der Musik lauschen und so den Auftakt zum Advent erleben in Herz-Jesu. Die Pfarre freut sich über viele große und kleine Besucher/innen. Der Erlös kommt einem sozialen Zweck zugute.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

26.11. - 26.11.2016 von 15:00 bis 20:00 Uhr

Standort:

Stadtpfarrkirche Herz-Jesu

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Bregenz Tourismus und Stadtmarketing GmbH
Rathausstraße 35a
6900 Bregenz
(0 55 74) 49 59-0 fon
(0 55 74) 49 59-59 fax
www.bregenz.ws

Veranstalter:

Lebensraum Bregenz
Clemens-Holzmeister-Gasse 2
6900 Bregenz
(0 55 74) 5 27 00 fon
(0 55 74) 5 27 00-4 fax
www.lebensraum-bregenz.at