Stefaniritt in Frauenkirchen

Segnung der Pferde vor der Basilika

Stefaniritt in Frauenkirchen
© Stadtgemeinde und Tourismusverband Frauenkirchen
Stefaniritt in Frauenkirchen

Traditionell werden am Stefanitag die Pferde gesegnet. Die Reitergruppe reitet danach zur Ehre drei Mal über der Kirchenplatz.

Ein am Stefanitag verbreiteter Brauch ist der sogenannte Stefaniritt mit anschließender Pferdesegnung. Dabei werden die Pferde der Gemeinde feierlich durch das Dorf geführt und von einem Pfarrer gesegnet. Für Tiere und Reiter werden Schutz und Gesundheit vom heiligen Stephanus erbeten. Der Stefaniritt gilt als der älteste Brauch am 26. Dezember in Österreich und geht auf keltische Wurzeln zurück.

Der heilige Stephanus (26. Dezember) bekehrte als Märtyrer und erster Diakon der Kirche viele Menschen zum Christentum. Weil er sich mit missionarischem Eifer zu Jesus bekannte, wurde er als erster Märtyrer der Christenheit zum Tode verurteilt und gesteinigt. Daher wird er auch als „Erzmärtyrer“ bezeichnet.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

26.12. - 26.12.2015 von 10:45 bis 00:00 Uhr
26.12. - 26.12.2016 von 10:45 bis 00:00 Uhr
26.12. - 26.12.2017 von 10:45 bis 00:00 Uhr
26.12. - 26.12.2018 von 10:45 bis 00:00 Uhr
26.12. - 26.12.2019 von 10:45 bis 00:00 Uhr

Standort:

Franziskanerkloster Frauenkirchen

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourismusverband Frauenkirchen
Amtshausgasse 5
7132 Frauenkirchen
(0 21 72) 2 30 00 fon
(0 21 72) 2 30 02 fax
www.frauenkirchen.net

Veranstalter:

Althof »Alte Puszta« Frauenkirchen
Althof
7132 Frauenkirchen
(0 21 72) 21 09 fon
(0 21 72) 21 09-20 fax
www.althof-frauenkirchen.at