14. Wichtelmarkt in Ispei

14. Wichtelmarkt in Ispei
© L. Lippross
Wichtelmarkt in Ispei

Detailgetreue Holzkrippen, Hutzelbrot, schräge Vögel und Pilze der dauerhaften Art...

... sind nur ein paar Besonderheiten die auf dem sechsten urigen Wichtelmarkt nun in und um das behindertengerechte Dorfgemeinschaftshaus Ispei angeboten werden.

Am Samstag, dem 02. Dezember 2017, öffnet das kleine Wichteldorf von 15:15 Uhr bis 20:20 Uhr seine Pforten.

Adventsgestecke, Schmuck, Patchwork, Gehäkeltes und Gesticktes, selbstgebaute Krippen, Deko aus Holz, Kunststoff und Serviettentechnik sind für Kinderzimmer, Christbaum, Fenster und Garten zu haben.
Wurst, Käse, Marmeladen, Gelees, Likör, eine Vielzahl selbstgebackener Plätzchen und Brot, sowie Getränke aller Art, Gebrutzeltes und Gegrilltes runden das Angebot draußen ab.

Beim Kindertrödelmarkt ist vielleicht das eine oder andere Schnäppchen zu ergattern und die Wichtel-Cafeteria im warmen Dorfgemeinschaftshaus lockt mit selbstgemachten Kuchen, Torten.

Wer mit dem Auto kommt, findet den ersten ausgeschilderten Parkplatze gleich hinter Stephanopel, auf dem Firmenparkplatz der Drahtfabrik Friedrich Meyer. Fußweg ca. 8 Minuten. Als nächstes kommt der kleine Wanderparkplatz Ispei oberhalb des Festplatzes, der mehr für die gedacht ist, die nicht so gut zu Fuß sind.

In Ispei selber muss die Durchfahrt in Feuerwehrbreite frei bleiben, ansonsten bietet der Straßenrand reichlich Parkmöglichkeiten. Wer an der Einfahrt ins Ispei vorbeifährt, kann ca. 250 Meter weiter auf dem Parkplatz der Kasselmann GmbH parken und gelangt über den ausgeschilderten „Hintereingang“ nach Ispei.

Für alle Wanderfreudigen bietet sich der Seitenstreifen der Frönsberger Straße an. Von dort ist der ca. zwanzigminütige Fußweg bergab nach Ispei ausgeschildert. Für den Rückweg sollte man 10 Minuten länger einplanen und eine Taschenlampe mitnehmen.
Der Fußmarsch, von Sundwig oder Westig durch den Wald kommend, dauert etwas mehr als eine Stunde. Man kann dann mit einem Bus um 18:30 Uhr wieder zurück fahren.

Die Organisations-Wichtel Andrea Lipproß und Heiko Lingenberg hoffennoch auf ein bisschen Schnee und laden mit den Mithelfenden der Freiwilligen Feuerwehr Frönsberg, des Männergesangvereins und Bürgerschützenverein Frönsberg sowie dem Team „Kirche in Ispei“ wieder herzlich ins Stephanopeler Tal ein.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

02.12. - 02.12.2017 von 15:15 bis 20:20 Uhr

Standort:

Dorfgemeinschaftshaus Ispei

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Vereinsgemeinschaft Frönsberg
Ispei 16
58675 Hemer
(0 23 72) 8 07 56 fon
k.A. fax
www.hemer.de