Mittelalterlicher Advent in Mettlach

und der Keramische Weihnachtsbaum

Mittelalterlicher Advent in Mettlach
© D. Gerz
Advent in Mettlach

Höret und tragt es in die Welt hinaus!

Gott zum Gruß Ihr hochwohlgeborenen Damen, edlen Herren und stolzen Ritter aus edlem Geschlecht. Höret Edles Volk und Kumpaney, Meister des Handwerks, Marketender, Händler, fahrend Volk und sonderbare Gesellen!

Tragt es in die Welt hinaus was wir zu verkünden hätten:

Im Jahre des Herrn anno domini 2017, am 1. Adventwochenende vom 1. bis 3. des Monats 12, wird ein Markt und Fest gegeben. Wir öffnen die Pforten des Marktplatzes in Mettlach Freitag ab der 14., Samstag und Sonntag ab der 11. Stunde ohne Wegezoll für Gäste!
Es ist uns eine besondere Freude, Euch herzlich zu unserem Spektakulum einzuladen. Erlebet in diesem Jahre festliches Gelage bei Speys und Trank. Zu unserem Markte seid willkommen Ihr edles Volk, Ihr liebreizenden Maiden und hehre Recken, Ihr holden Mägde, rechtschaffene Knechte und rüstigen Mütterlein. Seht welch Besonderheiten hier wohl feilgeboten werden:
Manigfaltig und trefflich Trank an den Tavernen. An dieser Stätte muss keine Kehle verdorren.

Allerley Speys aus der Garbräterey, Süßbäckerey und Feldbeckerey. Die Wirtsleut haben bestens vorgesorgt um Euch vor knurrenden Mägen zu bewahren und Ihr bey Kräfften bleibt.

Selbstgemachtes aus Holz, Stein, Knochen, Kupfer und Silber, Federn und Horn, Fossilien, Flusskieselsteinen und Halbedelsteinen, Messer antiker Vorbilder, Jagdmesser und Sachse, Speere und Wanderstäbe, Einhandruten und Pendel, Druideneier...

Krämer mit Geschmeide, Holzlampen, Zauberzubehör und naturmagischen Gegenständen, ausgesuchten Kristallen, Fossilien und Halbedelsteinen, punzierten und in Leder gebundenen Bücher, Schafwolle, Felle und Filz, Acetum (Essig), Ölen und Salzen, Likören, Honig-, Kirsch- und Landbier, Gebäcken und Pralinen, Feuerschalen, Kleidung für Burgfräuleins und kleine Ritter und die Kinderrüstkammer

Handwerker wie Schmiede, Töpfer, Holzschnitzer und Gewandschneiderey

Wohlerzogene Rösser warten zu Eurem Gaudium

Der Heiliger Nikolaus, Schutzpatron der Seeleute, ist Gast am Tag des Herrn, dem dritten Tage des Marktes. Er kommt mit seinem Nikolausschiff. Kummet Ihr Kindelein und macht ihm Eure Aufwartung am Sonntag!

Spielleut, Trubadure, Zauberer, Feuer und Feuerfresser, Gaukler, Musici, Tanzweiber, Drehleier- und Sackpfeifenspieler werden Euch erwarten. Auch Gaukelfuhr und Tavernenspiel sind eine Freud für Auge und Ohr.

Wohl an, kein langes Geschreibsel, eilt herbei stolzes Volk und erlauchtes Publikum, die Spielleut ziehen bald weiter!

Ein schönes Fest solls werden Ihr Holden und Edlen, drum zögert nicht und kummet zu Hauf mit Säckel voll Silbergulden und Goldrandthalern! Kaufet unsere Händler leer, gießt euch Met und Glühbier auf die Lampe. Seyd willkommen und habt eine gute Zeit!

Drängt Euch noch eine Frage? Nur frisch heraus damit!
Alle Antworten werden Euch elektronisch gegeben unter Marktplatz(ät)Mettlach.de

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

01.12. - 01.12.2017 von 14:00 bis 22:00 Uhr
02.12. - 02.12.2017 von 11:00 bis 22:00 Uhr
03.12. - 03.12.2017 von 11:00 bis 20:00 Uhr

Standort:

Marktplatz mit Flair Mettlach

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Marktplatz mit Flair Mettlach
Freiherr-vom-Stein-Straße 64
66693 Mettlach
(0 68 64) 83 51 fon
(0 68 64) 83 29 fax
www.Marktplatz.Mettlach.de