Museumsmarkt im Ostpreußischen Landesmuseum

Museumsmarkt im Ostpreußischen Landesmuseum
Museumsmarkt im Ostpreußischen Landesmuseum

Unter dem Motto "Tradition und Moderne" findet am zweiten Novemberwochenende wieder der bekannte Museumsmarkt im Ostpreußischen Landesmuseum statt. Abwechslungsreich mit anspruchs-vollem Kunsthandwerk, verlockenden Düften und kulinarischen Köstlichkeiten ist dieser bunte Markt schon ein kleiner Vorgeschmack auf die stimmungsvolle Adventszeit und lohnendes Ausflugsziel für jung und alt.

Dreißig Aussteller zeigen ihre aktuellen Arbeiten und lebendiges Handwerk: hochwertige Silberschmiedearbeiten, Spielzeug aus dem Erzgebirge, baltischen Bernsteinschmuck, Gewebtes aus Leinen, Unikate aus Wolle, bezaubernde Gestecke, Springerle und Engel. Kunstvolle Scheren-schnitte und Kerzendrehen können die Besucher direkt bei den Handwerkern ausprobieren. Für Kreativität sorgt auch das museumspädagogische Team, hier können die Kinder unter fachlicher Anleitung selbst aktiv werden.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

05.11. - 05.11.2016 von 19:00 bis 00:00 Uhr
06.11. - 06.11.2016 von 10:00 bis 18:00 Uhr

Standort:

Ostpreußisches Landesmuseum

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Ostpreußisches Landesmuseum
Ritterstraße 10
21335 Lüneburg
(0 41 31) 7 59 95-0 fon
(0 41 31) 7 59 95-11 fax
www.ostpreussisches-landesmuseum.de