Alte Spieleisenbahnen in Betrieb

Alte Spieleisenbahnen in Betrieb
Alte Spieleisenbahnen in Betrieb

Alte Spieleisenbahnen in Betrieb am 26. und 27. November 2016 im Bürgersaal des Schwabenforums neben der SchwabenGalerie, Schwabenplatz 3, in Stuttgart-Vaihingen.

Historische Spielzeugeisenbahnen mit Uhrwerk, Dampf und Strom
Bekannt durch Hagen von Ortloff und seine TV-Sendung "Eisenbahn-Romantik", worin unsere Ausstellung als "Augenschmaus" bezeichnet wurde, sehen Besucher bei uns historische Modelle im Betrieb, die im Märklinmuseum nur als Ausstellungsstücke zu bewundern sind.

Wir präsentieren Ihnen auf 3 Stockwerken und auf einer Fläche von mehr als 900 m² Eisenbahnzüge und Blechambiente aus den Jahren 1895 bis 1955 in hoher Qualität und Seltenheit, ergänzt durch moderne Anlagen aus der Neuzeit.

Auf mehr als 20 Anlagen der Spurweiten "Standard", sowie 1, 0, H0, N und Z fahren Bahnen der Firmen Märklin, Bing, Schoenner, Bub, Trix, Fleischmann, Biller-Bahn, der englischen Hersteller Basset-Lowke und Hornby, sowie moderne US Tinplate Fahrzeuge der Firmen Lionel und MTH. Die Lokomotiven werden mit Uhrwerk, Dampf und Strom betrieben.

Auf mehr als 900 Metern Gleis mit 140 Weichen fahren ca. 130 historische Lokomotiven und etwa 70 Personen- und Güterzüge. Dazu gehören das legendäre Schweizer Krokodil, der Schienenzeppelin oder die elegante Schnellzuglokomotive E18/19 der Deutschen Reichsbahn aus den 30er Jahren.

Unser diesjähriges Highlight, die sehr seltene Spur S, wird von Herrn Hagen von Ortloff persönlich präsentiert.

Einen weiteren Schwerpunkt bilden der Schnellbahnverkehr und die Sonderzüge der Reichsbahn.

Weitere Attraktionen sind: die Lokparade mit den Modellen zum Jahresmotto mit Erklärungen zu ihren Vorbildern, der Katastrophenzug von Märklin aus dem Jahre 1902. Auch hier gilt wieder unser Motto "Spieleisenbahnen in Betrieb". Im Museum kann man diesen Zug hinter Glas bewundern. Es ist sicher einmalig, den Märklin Katastrophenzug in Spur 1, der beim Zusammenstoß in seine Einzelteile zerfällt, einmal in Aktion zu sehen. Siehe: Videos

Zwei Meisterwerke in Blech: Der Leipziger Bahnhof und der Stuttgarter Bahnhof in Spur 1 sind auch dieses Jahr dabei.

Auch an die Kleinsten haben wir gedacht. Die können sich am "Schokozug" bedienen oder mit einer Holzeisenbahn spielen.

Eintritt: Erwachsene € 5.- pro Person.
Kinder bis 16 Jahre in Begleitung Erwachsener haben freien Eintritt.
Kinder bis 16 Jahre ohne Begleitung € 2.-

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

26.11. - 26.11.2016 von 12:00 bis 18:00 Uhr
27.11. - 27.11.2016 von 11:00 bis 16:30 Uhr

Standort:

SchwabenGalerie

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Pflege des Kulturgutes Alte Spieleisenbahnen, Blechspielzeug und Dampfmaschinen
Wertweg 31
70378 Stuttgart
(07 11) 68 49 26 fon
www.alte-spieleisenbahnen.de