Wintermärchen Buxtehude

Wintermärchen Buxtehude
© Daniela Ponath
Wintermärchen Buxtehude

Weihnachtsmarkt: Buxtehude wird zu „Wintermärchen“ Buxtehude.

Schneewittchen und die sieben Zwerge, Hänsel und Gretel, mehrere Tannenwäldchen, Verkaufsstände, Buden, zwei Karussells und natürlich der große Weihnachtsbaum am Markt vor dem Historischen Rathaus. Der Buxtehuder Weihnachtsmarkt, der in diesem Jahr von Freitag, 1. Dezember, bis Samstag, 23. Dezember, stattfindet, wird erstmals unter der Regie des Buxtehuder Stadtmarketings organisiert. Lange Straße und Breite Straße werden in ein Wintermärchen-Land verwandelt sein und den Besuchern weihnachtliches Ambiente bieten.

„Atmosphäre zu schaffen, ist uns bei der Gestaltung des Buxtehuder Weihnachtsmarktes sehr wichtig“, sagt der Fachgruppenleiter Kultur, Tourismus und Marketing, Torsten Lange. Im Vergleich zum Vorjahr soll sich einiges ändern. Denn 2017 ist das Stadtmarketing der Hansestadt erstmals für die Ausrichtung des Weihnachtsmarktes zuständig. Die Lange Straße und die Breite Straße werden in der Vorweihnachtszeit zu einer weihnachtlichen Flaniermeile. In der Langen Straße und der Breiten Straße werden mehrere Baumgruppen und lebensgroße Märchenfiguren aufgestellt. Stände und Buden werden in einheitlicher Optik präsentiert, ein buntes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Ein besonderer Hingucker wird die Grimm-Bildergalerie bilden. Auf einer Gesamtlänge von neun Metern werden in der Breiten Straße beleuchtete Märchenmotive gezeigt.

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt von Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt am Freitag, 1. Dezember, um 15 Uhr, am Rathausplatz. Im Anschluss wird das erste Türchen des Adventskalenders, geöffnet. Der Adventskalender wird am Rathausplatz/Breite Straße aufgestellt und ist eine Gemeinschaftsaktion von Stadtmarketing und Altstadtverein. Laut wird es um 17 Uhr: Dann sind Kinder aufgefordert, auf dem Rathausplatz den Weihnachtsmann mit lautem Rufen zu wecken. Alle, die mitmachen, dürfen sich auf eine Überraschung freuen.

Am ersten Adventswochenende – von Freitag, 1. Dezember, bis Sonntag, 3. Dezember, wird in der Breiten Straße – Freitag von 14 bis 18 Uhr, sonst von 11 bis 18 Uhr – direkt vor dem Historischen Rathaus das Weihnachtspostamt öffnen. In der „Wintermärchen-Bude“ können Kinder Ihre Weihnachtswünsche für das Christkind aufschreiben – die Wunschzettel können vor Ort gestaltet werden, fertige im Postamt abgegeben werden. Alle Wünsche werden in Wintermärchen-Briefumschlägen ordentlich adressiert an das Christkind-Postamt in Himmelpforten gebracht.

Das Rathaus wird am Wochenende zum zweiten Advent – von Freitag, 8. Dezember, bis Sonntag, 10. Dezember, jeweils ab 15.30 Uhr – angestrahlt. Die Licht-Illumination nutzt das Historische Rathaus wie eine Leinwand. Es wird Schnee fallen, Kerzen werden leuchten,...

Bunte Wichtelparaden erlebt Buxtehude am 16. und 17. Dezember: Zwischen 13 und 17 Uhr werden immer zur vollen Stunde Wichtel durch die Altstadt streunen; sie werden tanzen, musizieren, Quatsch machen und die Besucher des Wintermärchens in manchen Spaß einbeziehen.

Am letzten Freitag vor Weihnachten, 22. Dezember, findet um 16 Uhr auf dem Rathausplatz Aktion Wunschbaum ihren krönenden Abschluss. Zwischen dem 1. und 23. Dezember sind Kinder aufgerufen, ihre Wünsche bei dem Geschäft „Sie, Dessous und mehr“, Bahnhofstraße 17, zu äußern. Die Wünsche werden auf Baumkugeln geschrieben und dann indenvier Meter hohen Baum an der Ecke zur Parkstraße gehängt. Die Mitglieder der Bahnhofstraßen-Initiative werden am Freitag, 22. Dezember, 72Kinder-Wünsche(im Wert von je 15 Euro) erfüllen.

Außerdem gibt es immer wieder musikalische Angebote, zum Zuhören oder auch zum Mitsingen, Vorlese-Aktionen für Groß und Klein, Basteln, die Weihnachtsbäckerei, Theater und Ballett.

Regelmäßige Termine:

-Täglich wird um 15 Uhr ein Türchen des Adventskalenders, Am Markt,geöffnet.Unter den anwesenden Kindern werden mehrereSchlüssel verteilt, aber nur mit einem lässt sich das Türchen am 2,50 mal 5 Meter großen Adventskalender öffnenund das Kind mit dem richtigen Schlüssel bekommt das Geschenkaus dem Türchen.

-Dienstags und donnerstags wird in der Wintermärchen-Bude, Breite Straße direkt am Historischen Rathaus,Kasperle auftreten. Zwei jeweils 30-minütige Stücke werdenjeweils ab 15.30 Uhr aufgeführt.

-Immer montags findet von 12 bis 21 Uhr der Charity-Monday statt.

Weitere Information und das ausführliche Programm gibt es unter: www.wintermärchen-buxtehude.de

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

01.12. - 23.12.2017

Standort:

Rathausplatz

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Servicecenter Kultur & Tourismus
Breite Straße 2
21614 Buxtehude
(0 41 61) 5 01-23 45 fon
(0 41 61) 5 01-7 23 45 fax
www.buxtehude.de

Veranstalter:

Stadtmarketing der Hansestadt Buxtehude
Breite Straße 2
21614 Buxtehude
(0 41 61) 5 01-41 18 fon
(0 41 61) 5 01-7 41 41 fax
www.buxtehude.de/stadtmarketing