Weihnachtsmärkte können in Zeiten von Corona kurzfristig abgesagt, verschoben, oder verändert werden. Bitte informieren Sie sich vor einer möglichen Anreise noch einmal am Zielort, ob die von Ihnen gewählte Veranstaltung tatsächlich stattfinden kann.

Weihnachtsmarkt in Gießen 2020 abgesagt

mit Eisbahn

Weihnachtsmarkt in Gießen 2020 abgesagt
© Gießen Marketing GmbH
Weihnachtsmarkt in Gießen

Eisbahn und Weihnachtsmarkt in Gießen wurden wegen der Corona-Pandemie für 2020 vorsorglich abgesagt.




---- Alter Text ----

Ab Ende November zieht wieder der Duft von heißen Maronen, gebrannten Mandeln und Glühwein durch die Straßen der Innenstadt. Vom 27. November bis 30. Dezember 2020 können Sie täglich die Weihnachtsatmosphäre in der Gießener Fußgängerzone erleben, an den über 70 Ständen das vielfältige gastronomische Angebot genießen und aus liebevoll hergestelltem Kunsthandwerk aus den verschiedensten Materialien Geschenke für die Liebsten aussuchen. Auch das Weihnachtsdorf am Selterstor lädt erneut zum Verweilen ein und lockt mit skandinavischer Atmosphäre.

Eine besondere Atmosphäre herrscht auch in diesem Jahr auf dem Kirchenplatz: Die Eisbahn lockt viele begeisterte Schlittschuhläufer und das reichhaltige Angebot wird gemeinsam von Schulen, karitativen Vereinen und Geschäftsleuten aus dem Marktquartier, den Kirchengemeinden und der Jugendwerkstatt gestaltet. Bereichert wird alles durch eine Bühne mit Krippe und einem weihnachtlichen Programm. Staunen Sie, wenn sich am Adventskalender des Wallenfels’schen Hauses täglich um 16:00 Uhr ein neues Fenster öffnet. Am Nikolaustag, dem 06. Dezember, können sich besonders die kleinen Gäste freuen: An diesem Tag verteilt der Nikolaus ab 16:30 Uhr faire Schokolade auf dem Kirchenplatz.

Kreativ wird es am ersten Weihnachtsmarkt-Wochenende mit „Mach(s) mit Gießen“ im Ulenspiegel. Bei der achten Auflage des Gießener Kunstmarkts stellen zahlreiche städtische Kunsthandwerker und Kunsthandwerkerinnen ihre Arbeiten vor. Daneben präsentieren sich auch soziale und kulturelle Initiativen aus dem Gießener Raum.

Während der Weihnachtsmarktzeit werden auch in diesem Jahr Stadtführungen angeboten: Bei der Führung „Vom Himmel hoch“ können die Besucher einen winterlichen Ausblick vom Stadtkirchenturm auf das Lichtermeer des Weihnachtsmarktes erhaschen und Wissenswertes zur Stadtgeschichte erfahren. An zwei Terminen wird der Besucher im Rahmen der Stadtführung „Gießen historisch“ zu einem historischen Spaziergang durch Gießen eingeladen. Eine Voranmeldung zu diesen Führungen ist nicht nötig.

Einen besonderen Höhepunkt bildet die „Schlemmer-Wochenmarktführung in der Weihnachtszeit“, bei der die Gäste mehr über das vielfältige Angebot der frischen Produkte aus der Region und dem Rest der Welt erfahren können. Eine Teilnahme ist nur mit erworbenem Ticket bei der Tourist-Information möglich.

Aktuelle Infos zum Weihnachtsmarkt gibt es auch auf unserer Facebook-Seite Gießen Entdecken.

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 11:00 bis 21:00 Uhr
Freitag und Samstag: 11:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag: 12:30 bis 21:00 Uhr

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

27.11. - 30.12.2020

Standort:

Universitätsstadt Gießen

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Stadt- und Touristikinformation Gießen
Berliner Platz 2
35390 Gießen
(06 41) 3 06-18 90 fon
(06 41) 3 06-18 99 fax
www.giessen.de

Veranstalter:

Gießen Marketing GmbH
Südanlage 4
35390 Gießen
(06 41) 3 06-18 80 fon
(06 41) 3 06-18 89 fax
www.giessen-entdecken.de