Weihnachtsmarkt Mußbach

Weihnachtsmarkt der Nächstenliebe im Weindorf Mußbach

Weihnachtsmarkt Mußbach
© Rolf Schädler
Weihnachtsmarkt Mußbach

Der Weihnachtsmarkt der Nächstenliebe soll eine Alternative zu den vormaligen Weihnachtsbrauchtumstagen im Herrenhof Mußbach werden. Die beiden christlichen Kirchengemeinden, der Ortsbeirat, die Fördergemeinschaft Herrenhof und andere Vereine sowie Einzelpersonen wollen einen bewusst nichtkommerziellen Akzent in den Wettbewerb mit den zahlreichen Adventsmärkten der umliegenden Gemeinden setzen.

Wir wollen unsere Freude auf das Weihnachtsgeschehen mit vielen Menschen teilen. Wir denken an unsere Nächsten in der Nähe und an unsere Nächsten in der Ferne. Besonders wollen wir den Kindern und Jugendlichen in unserer Umwelt zeigen, dass wir für sie da sind. Jeder, der ein Herz für andere hat, kann aktiv und als Genießer mitmachen. Alle Einnahmen werden im Reinerlös zusammengetragen und gleichmäßig auf die Schenkadressen verteilt.

Der kleine Weihnachtsmarkt findet im Ortsmittelpunkt vor der Johanneskirche und dem Rathaus in Mußbach statt.

Am 2. und 3. Adventwochenende jeweils von 16 bis 20 Uhr erwarten weihnachtlich geschmückte und beleuchtete Häuschen hoffentlich zahlreiche Besucher.

Wir bieten: Weihnachtsbäckereien, Basteleien, Schmuck, Kunsthandwerk, Kunst, Spiele, Bücher, Geschenkideen u.a.m. Natürlich gibt es auch Glühwein, warmes Essen und Leckereien am Imbissstand und im Kirchencafé. Im Chor der Johanneskirche ist eine große Krippe aufgebaut, der Nikolaus höchstpersönlich eröffnet am 6. Dezember den Markt und beschert alle anwesenden Kinder (gegen 18 Uhr).

Attraktionen wie Brotteigrösten am offenen Feuer, offenes Backen von Zimtwaffeln, Drehorgelmusik und Tombola werden für die notwendige Atmosphäre sorgen.

Wenn Ihnen die Idee gefällt, machen Sie mit! Spenden Sie uns Wein, Gebäck, Weihnachtsschmuck, feine Antiquitäten und was Ihnen sonst zu Weihnachten als Geschenkideen einfällt. Oder machen Sie aktiv eine 4-Stunden-Schicht mit, jeweils von 16 bis 20 Uhr. Sie werden gebraucht!

Melden Sie Ihr Interesse jeweils am Dienstag, 19 Uhr im alten Stall des Herrenhofs an. Hier wird geplant von Gustav-Adolf Bähr (Fördergemeinschaft Herrenhof), Klaus Kerth (Ortsvorsteher), Jochen Bähr (Prot. Kirche), Klaus Rein (Kath. Kirche) sowie von anderen, die ihre Mitwirkung zugesagt haben. Das Programm steht. Wenn sich genügend Mitstreiter melden, wird ein kleiner und feiner Weihnachtsmarkt mit Herz entstehen.

Wir brauchen viele Hände!

Ihr

Gustav-Adolf Bähr

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

09.12. - 10.12.2017 von 16:00 bis 20:00 Uhr
16.12. - 17.12.2017 von 16:00 bis 20:00 Uhr

Standort:

Rathaus Mußbach

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourist-Information Neustadt an der Weinstraße
Hetzelplatz 1
67409 Neustadt an der Weinstraße
(0 63 21) 92 68 92 fon
(0 63 21) 92 68 91 fax
www.neustadt-weinstrasse.de

Veranstalter:

Fördergemeinschaft Herrenhof Mußbach e.V.
An der Eselshaut 18
67435 Neustadt an der Weinstraße
(0 63 21) 96 39 99-0 fon
(0 63 21) 96 39 99-13 fax
www.herrenhof-mussbach.de