36. Nikolausmarkt in der Landdrostei in Pinneberg

Moderne Formen, schlichte Eleganz, traditionelles Handwerk und feine Köstlichkeiten

36. Nikolausmarkt in der Landdrostei in Pinneberg
© Stiftung Landdrostei
Weihnachtsmarkt in der Landdrostei in Pinneberg

Am Samstag, 02. Dezember, und Sonntag, 03. Dezember 2017, findet der Nikolausmarkt in der Pinneberger Landdrostei statt. 48 Aussteller aus Norddeutschland bieten im stimmungsvollen Ambiente der barocken Drostei weihnachtliches und anderes Kunsthandwerk zum Kauf an.

Bald duftet es wieder nach Punsch, Bratäpfeln und Bienenwachs und der Advent naht in großen Schritten, und mit ihm der Pinneberger Nikolausmarkt, der traditionell am ersten Wochenende im Advent stattfindet. In den herrschaftlichen Sälen der Drostei präsentieren ausgewählte Kunsthandwerker und Künstler jeweils von 11 bis 18 Uhr ihre außergewöhnlichen und individuellen Arbeiten. Mit raffinierten Ideen, modernen Formen, schlichter Eleganz, feinen Köstlichkeiten, edlen Materialien und auch traditionellem Handwerk, wie z.B. Tiffany, Bildhauerei oder Drechselkunst. Frische Farbkompositionen und feinste Stoffe, köstliche Schokoladen und Pralinen, die mit Ringelblumenblüten verfeinert sind sowie Schmuckstücke, die mit antiken Fundstücken versehen wurden.

Bei der Auswahl der Aussteller aus ganz Norddeutschland wurde wieder viel Wert auf die außergewöhnliche Zusammenstellung und die Besonderheit der Produkte geachtet.
So können die Marktbesucher in der Drostei die feinen Schokoladenkreationen von Claudia Gast erleben, die in ihrem Atelier in Volksdorf Pralinen mit Balsamico Vanille oder Macadamia Marzipan kreiert. Oder wohlig duftende Honig- und Bienenwachskerzen, die Hobbyimker Peter Hurtig aus Bad Bevensen präsentiert.
Ein Wiedersehen gibt es mit den liebevoll gefertigten Kleinmöbeln von Orangewood aus Bad Harzburg. Mit im Gepäck haben sie aus heimischen Hölzern gefertigte Vasen, die mit einem innen liegenden Glaszylinder bestückt sind. Da sie dafür ausschließlich Holz aus ihrer Umgebung - und kein astfreies Holz verwenden, hat jedes Stück seinen eigenen Charakter.
Ein echter "Hingucker" sind die kreativen Windspiele aus Edelstahl, die der Hamburger Andreas Monschen designt. Für angenehme Düfte und Behaglichkeit sorgt Brigitte Dammann, die Pflanzölseifen und Badezusätze aus eigener Herstellung anbietet. "Realer geht`s nicht" möchte man meinen, wenn man die bis in das kleinste Detail und liebevoll gefertigten Seevögel aus Kunstkeramik in Augenschein nimmt, die die Künstlerin Elke Jessen aus Wilhelmshaven präsentiert.

Mit großer Vorfreude werden auch in diesem Jahr wieder rund 2.000 Besucher zum traditionellen Nikolausmarkt in der Landdrostei erwartet.

Das Angebot ist breit gefächert und bietet jede Menge neue Geschenkideen und natürlich führen auch wieder einige Aussteller ihre Kunst am Stand vor. So können die Besucher z.B. der Bildhauerin Ilse Roser beim Fertigen Ihrer Steinobjekte zuschauen, denn die Ahrensburgerin bringt eigens ihre Arbeitsutensilien mit. Schauen Sie der Künstlerin Marion Matzen aus Rethwisch über die Schulter, während Sie Ihre Porzellanmalerei betreibt.

Zudem werden u.a. Wollleibchen und Spielwaren, gedrechselte Mühlen und Geschmiedetes, handgemachte Fruchtaufstriche und Ketchups, Keramikarbeiten und Fotografien, romantische Ölmalerei, Teddybären und -bekleidung, Nostalgische Kreuzsticharbeiten, skandinavisches Weihnachtsdesign, Hüte, Mützen und Kappen, Seifen und Badezubehör, Kuschelpuppen, Papierarbeiten und Seidenmalerei, Gefilztes und Textildesign angeboten. Schmuckstücke aus Gold und Silber, Perlen oder Wolle fehlen auf dem Nikolausmarkt natürlich ebenso wenig wie Schmuck für die Weihnachtszeit, Postkarten und Weihnachtsgebäck, gebacken vom Lions-Club Pinneberg.

Am Drosteistand werden neben Postkarten und Katalogen auch wieder Veranstaltungsgutscheine, ein beliebtes Weihnachtsgeschenk, angeboten.

Stärken können sich die Besucher im barocken Gartensaal im DROSTEI-Café, wo neben frischgebrühtem Kaffee und Tee auch eine große Auswahl hausgemachter Torten, ein kleiner Imbiss und Kaltgetränke angeboten werden.

Der Eintritt von 2,00 € (Kinder bis 16 Jahre frei) geht zu Gunsten der Kulturarbeit der Drostei.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

02.12. - 03.12.2017 von 11:00 bis 18:00 Uhr

Standort:

Stiftung Landdrostei

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Stadt Pinneberg
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg
(0 41 01) 2 11-0 fon
(0 41 01) 2 11-4 69 fax
www.pinneberg.de

Veranstalter:

Stiftung Landdrostei
Dingstätte 23
25421 Pinneberg
(0 41 01) 21 03-0 fon
(0 41 01) 21 03-18 fax
www.landdrostei.de