33. Weihnachtsmarkt Rotenburg a.d. Fulda

33. Weihnachtsmarkt Rotenburg a.d. Fulda
© Tourist-Information Rotenburg a. d. Fulda
Eine der größten Weihnachtspyramiden Deutschlands

Rotenburg, die schöne Stadt an der Fulda, schmückt sich festlich im Advent. Sie lädt Sie ein zum Rendezvous zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte in der Mitte Deutschlands! Geprägt durch einen der am besten erhaltenen Stadtkerne Hessens ist die Stadt eine reizvolle Mischung aus mehreren hundert liebevoll rekonstruierten Fachwerkhäusern. Die Jakobskirche am Marktplatz und die Stiftskirche in der Neustadt sind Wahrzeichen Rotenburgs und sind in festlich warmes Licht getaucht. Weihnachtsmelodien erklingen und der Duft von Glühwein und Pfefferkuchen liegt in der Luft. Die einzigartige Altstadt ist die ideale Kulisse für eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit mit einem besonderen Weihnachtsmarkt.

Attraktionen des Rotenburger Weihnachtsmarktes sind die festlich beleuchtete Weihnachtstanne und die ca. 17 Meter hohe Original erzgebirgischen Weihnachtspyramide mit ihren handgeschnitzten fast lebensgroßen Holzfiguren.

Auf dem Marktplatz bieten Kunsthandwerker und Händler in gut dreißig weihnachtlich dekorierten Holzhäusern an, was zum Advent und zum Weihnachtsfest gehört. Dabei werden selbstverständlich auch vielerlei warme Getränke für Jung und Alt geboten. Klassische Speisen wie die nicht wegzudenkende Bratwurst fehlen ebenso wenig wie Flammkuchen, Germknödel, leckere Suppen und süßer Kuchen. Täglich von 14 bis 20 Uhr sind die Stände geöffnet, sonntags sogar schon ab 12 Uhr.

Weihnachtliche Musikkonzerte finden fast täglich vor der Weihnachtspyramide statt. Und ein kleines Hexenhäuschen lädt ab diesem Jahr die kleinen Besucher ein um hier Lebkuchen und andere Motive auf Holztafeln zu malen. Diese sollen dann das äußere des Häuschens schmücken. Mehrmals in der Woche werden darin zudem vorrangig für die ganz jungen Marktbesucher Geschichten und Märchen erzählt. Ein Kinderkarussell bietet insbesondere den kleinen Weihnachtsmarktbesuchern zusätzliche Unterhaltungsmöglichkeit.

Ein Bummel durch die altehrwürdigen Straßen und Gassen Rotenburgs mit ihren Kirchen und reizvollen Fachwerkhäusern sind nicht nur eine Augenweide, sondern auch die ideale Meile für Weihnachtseinkäufe.

Entdecken Sie einen der schönsten Weihnachtsmärkte Hessens und lassen Sie sich verzaubern vom Charme der Stadt der in ihr innewohnenden Geschichte, die in Rotenburg an der Fulda lebendig geblieben ist und in ihrer ursprünglichen Schönheit erstrahlt. Ein Besuch Rotenburgs lohnt sich zu jeder Jahreszeit, aber besonders im Dezember wird die Stadt Sie begeistern.

Montag bis Samstag von 14 bis 20 Uhr
Sonntag von 12 bis 20 Uhr
Mittwochs langer Glühweinabend bis 22.00 Uhr

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

02.12. - 21.12.2016

Standort:

Marktplatz

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Tourist-Information
Weingasse 3
36199 Rotenburg a. d. Fulda
(0 66 23) 55 55 fon
(0 66 23) 93 31 53 fax
www.rotenburg.de