Märchenadvent auf der Hirschalm in Unterweißenbach

Einstimmung auf Weihnachten abseits von Trubel und Hektik!

Märchenadvent auf der Hirschalm in Unterweißenbach
© Jagdmärchenpark Hirschalm, Unterweißenbach
Pferdeschlittenfahrt

Die Häuser werden weniger, immer höher liegt der Schnee, wenn Sie auf den letzten Kilometern von Unterweißenbach, vorbei am Hirschgehege, zu uns auf die Hirschalm kommen. Kristallklarer Schnee bedeckt die sanften Hügel, der auf 900m gelegenen Alm, umrandet von tiefgrünen Wäldern, die sich unter der Last des Raureifs biegen. Leise, vorweihnachtliche Klänge locken ins Märchenwirtshaus, das vom Duft brennender Kerzen am Adventkranz durchflutet wird.

Vor den Fenstern lockt die unbelassene Natur zum gemeinsamen Winterspaziergang im Kreise der Familie entlang des beleuchteten Rundgangs. In der Märchenhöhle lauschen Sie einer rauhen Stimme, die an den Weihnachtsmann erinnert. Sie erzählt eine Tierfabel - die Weihnachtsfabel der Tiere. Diese dient ab als Leitfaden auf der Suche nach dem Weihnachtssinn. Schon bald erreichen Sie die erste Station, die von einem Fuchs bewohnt ist und natürlich auch von einer Gans - denn für den Fuchs ist Weihnachten nur mit Gänsebraten ein gelungenes Fest.

Leise Klänge locken Sie weiter zu den Rentieren und zum Original - Rentierschlitten, der weihnachtlich mit Packerln beladen am Waldrand steht. Am Rentiergehege entlang, vorbei an der Zwergenweihnacht, kommen Sie schließlich zum Eisbären. Er freut sich über den vielen Schnee auf der Hirschalm. Das ist für ihn Weihnachten.

Sie haben das Rentiergehege nun umrundet und kommen zur Lappenhütte, die die nordische Kulisse vervollständigt. Die Hütte wird von einem Mädchen in schwedischer Lappentracht bewohnt, das Sie freundlich auffordert einzutreten und sich am offenen Holzfeuer zu erwärmen. Die Düfte des traditionellen, finnischen Fladenbrotes vermischen sich mit dem, des Lappenpunsches und des knisternden Holzfeuers. Wohlige Wärme und leise, finnische Musik vervollständigen die unvergleichliche Atmosphäre. Aufgewärmt und gestärkt, setzen Sie die Suche nach dem Weihnachtssinn fort.

Warm in Decken gehüllt, gleiten Sie mit dem Pferdeschlitten oder Skidoo über die verschneite Alm. Der Schnee knistert unter den Kufen, rundum nichts als malerische Winterkulissen. Sollte der Schnee auf sich warten lassen, garantiert der Jagdmärchenpark Hirschalm trotzdem eine Fahrt über die märchenhafte Alm - gewechselt wird nur vom Schlitten auf die Kutsche.

Im wohlig warmen Märchenwirtshaus werden bei vorweihnachtlichen Klängen und Düften die Herzen warm. Nützen Sie einen Besuch beim Adventmarkt mit liebevoll gefertigten, regionaltypischen Produkten aus der Region wie etwa Honig, Kräutertees und Salben, Naturgestecke usw. um sich inspirieren zu lassen, die letzten Weihnachtsgeschenke zu besorgen.

Pferdeschlittenfahrten von 12 bis 16 Uhr
Skidoofahrten von 12 bis 16 Uhr

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

26.11. - 27.11.2016 von 10:00 bis 17:00 Uhr
03.12. - 04.12.2016 von 10:00 bis 17:00 Uhr
10.12. - 11.12.2016 von 10:00 bis 17:00 Uhr
17.12. - 18.12.2016 von 10:00 bis 17:00 Uhr

Standort:

Jagdmärchenpark Hirschalm

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Gemeinde Unterweißenbach
Unterweißenbach 21
4273 Unterweißenbach
(0 79 56) 72 55-0 fon
(0 79 56) 72 54-31 fax
www.unterweissenbach.at

Veranstalter:

Jagdmärchenpark Hirschalm
Hinterberg 20
4273 Unterweißenbach
(0 79 56) 69 00 fon
(0 79 56) 69 00-30 fax
www.hirschalm.at