Weihnachtsmarkt Zweibrücken

Weihnachtsmarkt Zweibrücken
© Heiko Saberatzky
Weihnachtsmarkt Zweibrücken

Der Weihnachtsmarkt in Zweibrücken öffnet vom 06. bis 08. und vom 13. bis 15. Dezember 2019 an der Alexanderskirche, nämlich wochentags von 17:00 bis mind. 21:00 Uhr (max. 22:00 Uhr), samstags und sonntags von 11:00 bis mind. 21:00 Uhr (max. 22:00 Uhr).

Bis in die 90er Jahre fand der Zweibrücker Weihnachtsmarkt rund um die Alexanderskirche und auf dem Alexanderplatz statt, bevor er anschließend auf den Schloßplatz in Zweibrücken wechselte. Der neue Standort sowie eine veränderte Konzeption brachten den Zweibrücker Weihnachtsmarkt immer mehr in die Missgunst seiner Besucher.

2012 fand der Zweibrücker Weihnachtsmarkt durch die Idee und Umsetzung von Heiko Saberatzky in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Zweibrücken wieder an alter Wirkungsstätte – rund um die Alexanderskirche und auf dem Alexanderplatz – statt.

Durch die Verknüpfung von Privatleuten, Vereinen und Schaustellern wurde der Zweibrücker Weihnachtsmarkt wieder aus seinem Dornröschenschlaf geweckt und war schon schnell als „Zweibrücker Stadtfest im Winter“ in den Mündern der Besucherscharen.

Dazu beigetragen hat sicherlich auch das vielfältige und ansprechende Bühnenprogramm, welches für alle Besucher etwas bietet. Von klassischer Musik, Chören, Kindergärten, Akustik-Gruppen sowie typische Pop-Rock-Bands ist alles auf dem Zweibrücker Weihnachtsmarkt vertreten. Der Weihnachtsmarkt wuchs von Jahr zu Jahr, so dass er schon bald eine beachtliche Größe von über 50 Standbetreibern erreicht hatte.

Mittelpunkt des Weihnachtsmarktes bildet neben der Alexanderskirche auch das Kinderkarussell der Familie Blum sowie die Weihnachtsmarkt-Bühne, auf welcher sich die Stars von heute und morgen das Mikrofon in die Hand geben.
Als besonders Highlight findet immer am letzten Weihnachtsmarkt-Tag das große Zweibrücker Nikolaustreffen des Stadtmarketing Zweibrücken statt. Hierzu sind alle Nikoläuse (d/m/w in voller Verkleidung!) aufgerufen, sich an der Bühne zu versammeln.

Der Zweibrücker Weihnachtsmarkt

Gesucht werden besondere Standbetreiber aus den Bereichen Krippen, Krippenfiguren, Glas-, Holz- und Töpferwaren, (Weichnachts)Schmuck, Spielwaren, Kunsthandwerk jeglicher Art. Handwerkliche Arbeiten vor Ort sowie selbst hergestellte Artikel sind besonders erwünscht. Ebenfalls können Bewerbungen für besondere gastronomische Angebote abgegeben werden. Vorhandene Holzhütten können nach Verfügbarkeit angemietet werden!

Das Stadtmarketing der Stadt Zweibrücken hält für alle Teilnehmer besondere Geschenke bereit.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

06.12. – 08.12.2019 von 17:00 bis 22:00 Uhr
13.12. – 15.12.2019 von 17:00 bis 22:00 Uhr

Standort:

Alexanderskirche

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Kultur- und Verkehrsamt
Herzogstraße 1
66482 Zweibrücken
(0 63 32) 8 71-4 51 fon
(0 63 32) 8 71-4 60 fax
www.zweibruecken.de

Veranstalter:

Kontrastbühne e. V.
Schäferstraße 18a
66482 Zweibrücken
01 72-6 50 46 74 fon
(0 63 32) 8 96 80 12 fax
www.weihnachtsmarkt-zw.de