Museumsmarkt im Ostpreußischen Landesmuseum

Museumsmarkt im Ostpreußischen Landesmuseum
Museumsmarkt im Ostpreußischen Landesmuseum

Der Museumsmarkt bringt schon seit zwei Jahrzehnten geschäftiges Treiben in die Mauern des Ostpreußischen Landesmuseums. Hier gibt es etwas zum Anfassen, zum Anbeißen und - zum Mitnehmen, etwas, das sonst so nicht gerade museumsüblich ist. Viele Besucher des Hauses kommen immer wieder- durch diese jährliche Veranstaltung angelockt.

Auch in diesem Jahr wird also erneut die Gelegenheit geboten, sich ausgiebig mit lebendigem Kulturgut zu umgeben. Tradition und Moderne in allen aus der Volkskultur bekannten Bereichen sind vertreten.

Textiles und Keramik in ostpreußischer oder pommerscher Tradition ebenso wie in modernen Gestaltungen, Bernstein und Marzipan, Honig und Wachs, Goldschmiede- und Holzarbeiten, Blumenschmuck und Blaudruck. Die Reihe kann um einiges fortgesetzt werden. Wie stets sind auch dieses Mal neue Entdeckungen zu machen!

Zudem soll der Verkauf aufwändig gefertigter Handarbeiten von Frauen aus dem Kaliningrader Oblast (nördliches Ostpreußen) den Menschen dort Hilfe bringen.

Sämtliche Angebote des Museumsmarktes, wie auch selten gewordene Lektüre aus dem Museums-Antiquariat, sind käuflich zu erwerben. Zusätzlich kann - mit ein wenig Tombola-Glück - bei einem Volltreffer ein toller Gewinn gemacht werden.

Das begehrte kulinarische Angebot ist auch in diesem Jahr besonders vielfältig. Hausgemachte Kartoffelpuffer, Waffeln und kleine Köstlichkeiten sorgen für Gaumenfreuden.

Für die süße Verschnaufpause bietet das reichhaltige Kuchenbüffet der Lüneburger Landfrauen oder der Museumsmitarbeiter den Gästen Selbstgebackenes in vielen Variationen.

Am Sonntag sorgt das museumspädagogische Team im obersten Stockwerk des Museums mit Aquarell-Malerei für Kurzweil bei den kleinen Besuchern.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

01.11. - 02.11.2008 von 10:00 bis 18:00 Uhr

Standort:

Ostpreußisches Landesmuseum

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Ostpreußisches Landesmuseum
Ritterstraße 10
21335 Lüneburg
(0 41 31) 7 59 95-0 fon
(0 41 31) 7 59 95-11 fax
www.ostpreussisches-landesmuseum.de