Hermsdorfer Weihnachtsmarkt

Hermsdorfer unterm Weihnachtsbaum geht in die zweite Runde!

Hermsdorfer Weihnachtsmarkt
© C.Pfister
Diese Knuddel-Bärchen warten auf neue Besitzer

Auch in diesem Jahr dürfen sich die Nordberliner wieder ganz besonders auf das dritte Adventwochenende freuen, denn am 12. und 13. Dezember 2009, heißt es wieder: „Hermsdorf unterm Weihnachtsbaum!“

Bereits zur „Premiere“ des jüngsten unter Berlins Weihnachtsmärken im vergangen Jahr fanden rund 10.000 Besucher den Weg auf das Gelände am S-Bahnhof Hermsdorf. Grund genug für die Veranstalter, das Berliner UNIONHILFSWERK und den Verein Hermsdorfer Gemeinschaft e.V., 2009 in die zweite Runde zu gehen.

Neben zahlreichen Ständen mit Kunsthandwerk und weihnachtlichen Geschenken präsentieren auch die Zuverdienstwerkstatt Neukölln und die USE (Union Sozialer Einrichtungen), eine „Tochter“ des UNIONHILFSWERK, ihre Angebote. Ob originelle Taschen, Holzspielzeug, Bürstenartikel oder handgefertigte Weihnachtsengel: Die Produkte sind nicht nur witzig und originell, sie wurden in Handarbeit von Menschen mit Handicap gefertigt, die auf dem ersten Arbeitsmarkt keine Chance hätten. Darüber hinaus locken wieder Bastelangebote für Kinder, ein weihnachtlicher Streichelzoo und zahlreiche kulinarische Angebote.

Hervorzuheben ist natürlich auch das Kulturprogramm: Im „Kulturpavillon“ gibt es am Sonntagnachmittag Weihnachtsgeschichten mit Wolfgang Völz. An beiden Tagen treffen sich Unterstützer aus Kultur, Medien und Politik zum Talk. Außerdem gibt es ein durchgehendes Musikprogramm von weihnachtlicher Klassik über Chorgesang zu Jazz.
Eröffnet wird der Hermsdorfer Weihnachtsmarkt am Sonnabend, 12. Dezember, 12:00 Uhr, durch Reinickendorfs neuen Bürgermeister Frank Balzer.

Der Eintritt ist frei.

Anfahrt: Der Weihnachtsmarkt befindet sich auf dem Bahndammgelände am S-Bahnhof Hermsdorf (Glienicker Straße / Ulmenstraße, Ausgang Bahnhofsplatz); Parkplätze sind kaum vorhanden, darum empfiehlt sich die Anfahrt mit der S-Bahn / BVG
Das gesamte Programm gibt es unter www.palliative-geriatrie.de.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

12.12. - 12.12.2009 von 11:00 bis 20:00 Uhr
13.12. - 13.12.2009 von 11:00 bis 18:00 Uhr

Standort:

S-Bahnhof Hermsdorf

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Unionhilfswerk
Richard-Sorge-Straße 21 A
10249 Berlin
(0 30) 4 22 65-6 fon
(0 30) 4 22 65-7 07 fax
www.unionhilfswerk.de