Katharinenmarkt in Steinau an der Straße

Katharinenmarkt in Steinau an der Straße
© Verkehrsbüro Steinau
Katharinenmarkt - Brüder-Grimm-Straße

Der Katharinenmarkt in Steinau an der Straße findet vom 26. bis 29. November 2009 in der historischen Innenstadt der Brüder-Grimm-Stadt Steinau an der Straße statt.

Das Katharinenmarktsgeschehen zieht sich durch die „Hauptstraße“ von Steinau, die Brüder-Grimm-Straße und belebt den historischen Marktplatz, den Kumpen. Fahrgeschäfte, Glühwein- und Essensstände, reihen sich ebenso aneinander wie Anbieter mit Wollsocken, Pullovern, Lederwaren...
Besucht man an diesem Wochenende Steinau, so gewinnt man den Eindruck, dass ganz Steinau auf den Beinen ist. In der Brüder-Grimm-Straße herrscht reges Markttreiben, und aus allen Gasthäusern dringen Geräusche vergnügt feiernder Besucher.

In jedem Jahr wird vor Beginn des Katharinenmarktes ein neuer Marktmeister präsentiert. Es handelt sich dabei um den Vertreter eines Handwerkes, der sich in traditioneller Kleidung zeigt. Die Marktmeister repräsentieren Steinau auch im Laufe des Jahres und sind in ihrer Gesamtheit ein farbenprächtiger Blickfang.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

26.11. - 26.11.2009 von 17:30 bis 24:00 Uhr
27.11. - 27.11.2009
28.11. - 28.11.2009
29.11. - 29.11.2009

Standort:

Schloss Steinau

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Verkehrsbüro Steinau
Brüder Grimm-Straße 70
36396 Steinau an der Straße
(0 66 63) 96 31-0 fon
(0 66 63) 96 31-33 fax
www.steinau.de

Veranstalter:

Stadt Steinau an der Straße
Brüder-Grimm-Straße 47
36396 Steinau an der Straße
(0 66 63) 9 73-0 fon
(0 66 63) 9 73-50 fax
www.steinau.de