Bodenschätze - Geschichte(n) aus dem Untergrund

Adventskranz

Bis zum 14. April 2014 haben kleine und große Forscher jetzt noch Zeit, die Geheimnisse rund um den Boden zu lösen. In den Osterferien gibt es mit Vorträgen und Workshops ein besonderes Programm für die Kinder.

„Die Vorträge und Workshops, die wir bisher angeboten haben, waren ausgebucht. Die Ausstellung wird von Gruppen, Familien und Einzelbesuchern sehr gut angenommen“, sagt Dr. Jörg Leuschner, Fachdienstleiter Kultur der Stadt Salzgitter. Rund 2.500 Gäste waren in den ersten vier Wochen in der Mitmachausstellung. Gäste aus Salzgitter fanden den Weg ebenso wie Gäste aus Hildesheim, Wolfenbüttel, Braunschweig, Gandersheim oder Peine. Auch bei winterlichen Straßenverhältnissen kamen die Besucher in das Städtische Museum Schloss Salder, um an 21 Mitmachstationen spielerisch zu lernen, wie Boden entsteht oder welche Geheimnisse in ihm zu finden sind.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

01.12. - 31.12.2013
02.01. - 14.04.2014

Standort:

Städtisches Museum Schloss Salder

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Touristinformation
Windmühlenbergstraße 20
38259 Salzgitter
(0 53 41) 9 00 99 40 fon
(0 53 41) 9 00 99 11 fax
www.tourismus-salzgitter.de

Veranstalter:

Städtisches Museum Schloss Salder
Museumstraße 34
38229 Salzgitter
(0 53 41) 8 39-46 23 fon
(0 53 41) 8 39-46 30 fax
www.salzgitter.de